Archiv für das Jahr: 2019


Preis für Diversity-Abschlussarbeiten ausgelobt

Bewerbungsfrist endet am 15.04.2019

Im Sommersemester 2019 vergibt die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel erstmals einen Preis für Abschlussarbeiten und Dissertationen mit Diversityperspektiven. Mit dem Aenne-Liebreich-Preis werden Arbeiten mit Bezug zu Fragen gesellschaftlicher Vielfalt und/oder sozialer Gerechtigkeit gewürdigt und es wird an die universitäre Zugehörigkeit und an das Leben von Aenne Liebreich erinnert. Dr. Aenne Liebreich arbeitete von 1927 bis 1933 als außerplanmäßige Assistentin am Kunsthistorischen Institut in Kiel; sie gehörte zu den vertriebenen Wissenschaftler*innen, die Opfer der rassistischen und antidemokratischen Politik des Nationalsozialismus wurden. weiterlesen


JOBBUS: Karrieremobil für IT-Studenten

Mobile Jobmesse des Vereins für Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein

Am 8. Mai 2019 bringt der Jobbus wieder IT-Studierende und Unternehmen aus Schleswig-Holstein zusammen. Für Studierende sei die Veranstaltung oft ein Auftakt, Thesis-Kooperationen oder Praktika an Land zu ziehen und schon frühzeitig wichtige Kontakte für eine spätere Festanstellung zu knüpfen, heißt es in der Pressemeldung zum Event. weiterlesen


„Das Feuer entfachen“

ChemCoach: Innovative Lehrveranstaltung für Studierende der Pharmazie

Komplizierte Formeln, komplexe Sachverhalte, viel Lernstoff und wenig Zeit – das Pharmaziestudium hält einige Herausforderungen für Studierende bereit. Um trotzdem erfolgreich zu sein, braucht man unterschiedliche Fähigkeiten und vor allem Motivation. „Das Feuer entfachen, statt leere Eimer füllen“, lautet deshalb der Leitspruch für die Lehrveranstaltung ChemCoach von Dr. Antje Havemeyer. Ein bundesweit einzigartiges Seminar, das wir uns einmal genauer angesehen haben. weiterlesen


Beiträge zum „Kritisch. Denken. Lernen.“ gefragt

Call for Papers der Online-Zeitschrift „die hochschullehre“

Ein Themenheft der Online-Zeitschrift „die hochschullehre“ wird in diesem Jahr das Erlernen und Einüben kritischen Denkens in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften in den Blick nehmen. Dabei sollen sowohl wissenschaftliche Denk- und Handlungsmuster als auch Annahmen über Bildungsziele und praktische Fragen der Lehrgestaltung thematisiert werden. Bis zum 15. Mai 2019 können alle Lehrenden, die sich in den genannten Fachdisziplinen mit der Vermittlung kritischen Denkens beschäftigen, Beitragsskizzen für das Heft einreichen; auch Hochschuldidaktiker_innen sind herzlich dazu eingeladen, sich an der Ausgabe zu beteiligen. weiterlesen


Transdisziplinäre Lehrformate im #ReallaborKiel

Praxisbericht im aktuellen HDS.JOURNAL

Das transdisziplinäre Lernen im #ReallaborKiel steht im Fokus eines Beitrags aus dem aktuellen HDS.Journal. In dem Artikel schildert das Reallabor-Team vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) der CAU seine Erfahrungen mit Lehrformaten, in denen Studierende, Wissenschaftler_innen und gesellschaftliche Akteure gemeinsam forschen. weiterlesen


Workshop: Stress- and Self-Management

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019

Speakers: Catharina Jerratsch (PerLe) und Jasmin Marquardt (PerLe) Since writing a seminar paper can be understood as a project, this workshop will introduce different (self-)organization techniques of project planning. With these techniques the students also can make their ... weiterlesen


„Den Berg reduzieren“: Schritt für Schritt zur Hausarbeit

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019: Nachbericht, Tipps & Downloads

Wenn die Abgabetermine für Hausarbeiten näher rücken und die Nerven langsam blankliegen, begegnen viele Studierende inneren Schweinehunden und Fragen rund ums wissenschaftliche Schreiben gern gemeinsam. Die sechste Lange Nacht der Hausarbeiten in der Universitätsbibliothek (UB) bot ihnen am 7. März mit zahlreichen Workshops und individuellen Beratungsangeboten Gelegenheit dazu. Und das kam an: Mit rund 850 Studierenden zählte die Veranstaltung in diesem Jahr so viele Teilnehmende wie noch nie. Ein Rückblick nebst Tipps der Referent_innen und Materialien zum Herunterladen. weiterlesen


Workshop: Ich bin fertig, aber meine Abbildungen sind eine Katastrophe!

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019

Text: Britta Petersen (PerLe) Tipps und Tricks für das Layout von Excel©-Diagrammen sowie deren Einbindung in ein Worddokument Sie haben für Ihre wissenschaftliche Arbeit Daten erhoben, digital erfasst, aufbereitet und statistisch ausgewertet. Jetzt geht es darum, Ihre ... weiterlesen


Workshop: Forschungsliteratur und Quellen zielführend wiedergeben

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019

Referentin: Dr. Bianca Frohne (Hist. Sem. CAU) Tipps und praktische Übungen zum Umgang mit Zitaten und zur Belegtechnik Wie kann ich wörtliche Zitate gewinnbringend in meine Argumentation einbauen? Worauf muss ich achten, wenn ich Forschungsliteratur und Quellen in eigenen ... weiterlesen


Workshop: Wissenschaftliches Schreiben für Studierende der MINT-Fächer: Fit für die Bachelor- und Masterarbeit

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019

Referent: Dr. Michael Meißer (Techn. Fak. CAU) Wer im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich studiert und in den nächsten Monaten mit der Masterarbeit beginnen will – oder bereits mitten drinsteckt – war bei „Wissenschaftlich schreiben in MINT“ genau richtig. ... weiterlesen