Archiv für das Jahr: 2020


Student_innen erstellen Video-Tutorials.

Ein Erfahrungsbericht aus der Philosophie

Mit dem Ziel, wesentliche Grundlagen des Studiums prägnant zu erläutern, haben Studierende höhrerer Fachsemester im Studiengang „Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt“ (PWU) multimediale Tutorials für Studienanfänger_innen konzipiert und umgesetzt. Mehr über das Projektseminar, in dem die Tutorials entstanden sind, erfahren Sie hier. weiterlesen


Hinter die Kulissen schauen

Forschende berichten bei „Was steckt dahinter?“ von ihren Untersuchungen

Im Podcast „Was steckt dahinter?“ interviewt Studentin Liv Preßer Forschende sämtlicher Fachrichtungen. Im Gespräch mit Dozent_innen, Doktorand_innen und Studierenden wird den Themen, Methoden und der Atmosphäre der Fachdisziplinen auf den Grund gegangen. weiterlesen


Kommunikation in Zeiten der Pandemie

Digitale Tutorien: Serie zur studentischen Lehre im Coronasemester

Eine der wichtigsten Komponenten bei der Arbeit als Tutor_in ist die Kommunikation. Insbesondere die Vermittlung zwischen Lehrenden und Studierenden spielt dabei eine große Rolle. Aufgrund der Corona-Pandemie gilt es jetzt, neue Kommunikationswege zu finden. Texttutorin Rike Hillrichs berichtet in Teil zwei unserer Serie zur studentischen Lehre im Coronasemester von ihren neuen Kommunikationserfahrungen. weiterlesen


„Ausprobieren ist das Gebot der Stunde“

Digitale Tutorien: Serie zur studentischen Lehre im Coronasemester

Die Corona-Pandemie hat die Lehre auf den Kopf gestellt. Zwei der damit verbundenen Herausforderungen sind das Aktivieren und das Einbeziehen Studierender in digitalen Lehrveranstaltungen. Maria Woischwill blickt aus der Warte einer Tutorin auf die beiden Themen – und macht mit ihrem Blogartikel den Auftakt für unsere neue Serie rund um digitale studentische Lehre im Coronasemester. weiterlesen


Was macht Corona mit der Lehre?

Umfrage – Aufruf zur Beteiligung

„Können Sie mich hören? Haben das alle verstanden? Meine Kamera geht nicht.“ Kommt Ihnen das bekannt vor? Die universitäre Lehre hat sich aufgrund von COVID-19 stark verändert. In Zusammenarbeit mit den Lehrstühlen für Psychologie und für empirische Bildungsforschung der Universität Augsburg führt der Masterstudiengang „Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung“ zurzeit eine Befragung durch, welche die Auswirkungen der Umstellung auf Online-Lehre auf das Erleben der Studierenden im aktuellen Online-Semester abbildet. weiterlesen


Mediengestützte Praxis an der Apfelsine

Thementag „Dermatologie hautnah“ trotz Coronabedingungen voller Erfolg

Von der dermatologischen Ganzkörperuntersuchung über eine Probebiopsie bis hin zur subkutanen Naht illustrieren die Lehrfilme der Kieler Professorin Regine Gläser seit vergangenem Jahr vieles, was ihre Studierenden später im Beruf selbst einmal umsetzen sollen. Während des Thementags „Dermatologie hautnah“ am Wochenende hat Professorin Gläser mit ihrer Tutorin, Hiwi und Doktorandin Linda Wittbecker sowie zwei weiteren Dozentinnen aus dem Bereich der Psychosomatik und Allgemeinmedizin ihre Videoclips jetzt um spannende weitere Module ergänzt. Außerdem gab es beim Thementag innovative Praxiseinheiten an Zitrusfrüchten. weiterlesen


Tutorien in virtuellen Räumen

eine Handreichung für die digitale studentische Lehre

Online-Tutorien unterscheiden sich in einigen Aspekten von Präsenzveranstaltungen und bringen neben neuen Chancen natürlich auch Herausforderungen mit sich. Die Handreichung für „Tutorien in virtuellen Räumen“ aus dem Programm BEAT – Be A Tutor liefert zielführende Hinweise für die Durchführung, Vor- und Nachbereitung gelungener Videositzungen und präsentiert eine Auswahl hilfreicher Tools für digitale Tutorien. weiterlesen


Wirkung hoch 100

Ausschreibung des Stifterverbands für „Zukunftsprojekte“

„Bildung, Wissenschaft und Innovation gemeinsam neu gestalten“ – darum geht es laut Homepage des Stifterverbands bei der aktuell ausgeschriebenen Initiative „Wirkung hoch 100“. Mit dem Ziel, aus der Corona-Krise heraus eine Vision für die Zukunft zu entwickeln, sind insgesamt bis zu zwei Millionen Euro für die 100 Projektideen mit dem größten Veränderungspotenzial vorgesehen. weiterlesen


Methode: Aktivierung in digitalen Lehrveranstaltungen

Für eine aktive Beteiligung der Studierenden in Online-Seminaren & Co. weiterlesen


Studierende unterstützen Schüler_innen

Corona School e.V. matcht Lernpaare fürs Homeschooling

#wissenstattvirentauschen lautet das Motto der Online-Plattform Corona School: Sie verbindet Schüler_innen, die Unterstützung beim Homeschooling benötigen, mit Studierenden, die fachliche Kenntnisse und Engagement einbringen. Wie genau das funktioniert, erklärt CAU-Studentin Jorina Sendel, die sich als Campus Representative für das Projekt engagiert. weiterlesen