European Conference on Educational Research: „Education in an Era of Risk – the Role of Educational Research for the Future“

Wann:
2. September 2019 – 6. September 2019 ganztägig
Wo:
Universität Hamburg

Die European Educational Research Association (EERA) veranstaltet ihre diesjährige European Conference on Educational Research (ECER) an der Universität in Hamburg. Unter dem Motto „Education in an Era of Risk – the Role of Educational Research for the Future“ geht es bei der ECER um die zunehmende politische Ungewissheit in der Welt und besonders Europa und was dies für Bildungssysteme bedeutet. Fragen, die bei der Konferenz angesprochen werden sollen, sind z. B.:

  • Welche Kompetenzen werden in diesen komplexen Situationen gebraucht?
  • Wie können Bildungssysteme – die selbst unter ungewissen Bedingungen operieren – eine Basis für die Entwicklung solcher Fähigkeiten bilden?
  • Welche „Versprechen“ können Bildungssysteme und Institutionen künftigen Generationen geben und welche können sie tatsächlich einhalten?
  • Welche Rolle spielen Bildung und Erziehung an sich sowie erziehungswissenschaftliche Forschung bei der Bewältigung ebendieser Probleme?
  • Können regionale Erfahrungen und Einsichten „internationalisiert“ werden oder müssen wir kontextbasiert arbeiten?

Das Konferenzprogramm ist auf der Internetseite der EERA einsehbar. Die reguläre Anmeldung beginnt am 16. Mai, vom 1. April bis 15. Mai gibt es eine vergünstigte Early Bird-Anmeldung. Die Teilnahmegebühr variiert. Die Konferenz ist auf Englisch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.