Action! – Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

Geballtes Engagement vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2015

Gemeinsam zeigen, wie eine nachhaltige Gesellschaft aussehen kann: Das ist das erklärte Ziel der „Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit“, die am 30. Mai 2015 starten. Wie engagierte Hochschulen zur Gestaltung einer verantwortungsvollen Zukunft beitragen können, erklärt Professor Uwe Schneidewind vom „Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie“ im Video.

Ob Diskussionsrunden zur Nachhaltigkeit an Hochschulen, Handysammelaktion in Unternehmen oder Schul-Projekttage zu Fairem Handel: Bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit darf sich jeder beteiligen. „Seien wir Vorbild und motivieren wir andere dazu, selbst aktiv zu werden“, schreibt die Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung, Marlehn Thieme, auf der Projekthomepage.

Selbstverständlich sind auch Lehrende, Angestellte und Studierende der CAU herzlich dazu eingeladen, sich im Rahmen der Aktionstage (und darüber hinaus) zu engagieren. Lassen Sie sich gern inspirieren – und stöbern Sie sich durch unsere Auswahl Spannender Kieler Projekte zum Thema Lehre & Nachhaltigkeit.

CAU macht sich für gesellschaftlich verantwortungsvolle Zukunft stark

Logo Hoschulnetzwerk_HGweiß

 

Als Mitglied des Netzwerks Bildung durch Verantwortung hat die Kieler Universität sich ohnehin vorgenommen, gemeinsam mit mehr als 30 weiteren Hochschulen Kurs auf eine nachhaltige, gesellschaftlich verantwortungsvolle Zukunft zu nehmen. Wie sich ein solches Engagement in Forschung und Lehre strukturell etablieren lässt, erläuterte Professor Uwe Schneidewind vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie in seinem inspirierenden Vortrag auf der Frühjahrstagung des Netzwerks:

 

 

vimeo

 

Übrigens: Im vergangenen Jahr hat die Frühjahrtagung des Netzwerks Bildung durch Verantwortung an der CAU stattgefunden. Wissenswertes, Filme und Berichte dazu finden Sie auf den Seiten dieses Blogs.

 

Informationen zum Netzwerk & zu den Aktionstagen Nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.