Aus dem Newsletter der DGHD

Hochschuldidaktik in Deutschland: Erste Ankündigungen für 2018

Der aktuelle Newsletter der Deutschen Gesellschaft für Hoschschuldidaktik (DGHD) ist kürzlich erschienen. Wir haben erste Ankündigungen für 2018 herausgegriffen.

Text: Ramona Dabringer (Studentin)

Ausgewähltes aus dem aktuellen DGHD-Newsletter

  • Unter dem Motto Engagement bildet – in Lehrerbildung und Schule findet am 26. Januar eine Tagung an der Otto-Friedrich-Universität Bambergstatt. Die Veranstaltung zielt darauf ab, eine Einbindung von bürgerschaftlichem Engagement in der Lehrerbildung und in der Schule aufzuzeigen. Der Fokus wird vor allem auf Service Learning liegen. http://www.engagement-bildet.de.

 

  • Call for Paper der Zeitschrift für Hochschulentwicklungzum Thema Civic Engagement in Higher Education Institutions in Europe: Dass Hochschulen einen gesellschaftlichen Auftrag haben, ist klar. Man darf sich aber durchaus die Frage stellen, was die zivile Mission über die Forschung und die Lehre hinaus sein kann. Mit diesem Call for Paper versucht die ZFHW, dieser Frage auf verschiedenen Ebenen nachzugehen: https://www.zfhe.at/userupload/ZFHE_13-2_Call.pdf.

 

  • Der Berufsbegleitende Studiengang Higher Education (M.A.) in Hamburg rückt forschungsorientierte, weiterführende Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden der Hochschuldidaktik in den Fokus. Vom 1. Dezember 2017 bis 15. Januar 2018 läuft die Bewerbungsfrist  für das Sommersemester 2018. Alle Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung für das Sommersemester finden Sie hier: http://hulmohe.blogs.uni-hamburg.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.