Call for Papers – Forschendes Lernen

Herausgabe zweier Bücher geplant

Potsdamer Didaktik-Experten werden im kommenden Jahr zwei neue Bücher zum Thema "Forschendes Lernen" herausgeben. Speziell im zweiten Werk sind auch Beispiele aus der Lehrpraxis gefragt. Noch bis zum 30. September können Interessierte Abstracts für eigene Beiträge einreichen.

Harald A. Mieg und Judith Lehmann aus dem Team FL² Forschendes Lernen – Lehrende Forschung der FH Potsdam haben einen Call for Papers veröffentlicht. Die beiden Experten für Hochschuldidaktik planen die Herausgabe zweier Bücher, die sich mit verschiedenen Aspekten des Forschenden Lernens befassen. „Wir laden alle Interessierten ein, Vorschläge für Beiträge einzureichen“, heißt es in dem Aufruf.

Das erste der beiden Bücher wird programmatisch ausgerichtet sein. Es soll Forschendes Lernen einem größeren Publikum nahebringen und wird nach Angaben der künftigen Herausgeber bereits 2015 bei Campus erscheinen. Ganz praxisnah soll indes das zweite Buch ausfallen. Es bietet auch Raum für Good-Practice-Beispiele, wendet sich speziell an Lehrende und soll ebenfalls 2015 im neuen FHP-Verlag erscheinen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in diesem PDF:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.