Der Schreibtypentest

Lange Nacht der Hausarbeiten

Gleich im Eingangsbereich der Kieler Universitätsbibliothek konnten sich die Gäste der Langen Nacht der Hausarbeiten einem Schreibtypentest unterziehen. Dabei fanden sie nicht nur heraus, an welchen Punkten es im persönlichen Schreibprozess gern einmal hakt – sondern auch, welche Strategien im Einzelfall hilfreich sind. Kati Lüdecke-Röttger und Wiebke Omernik vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) gaben bei Bedarf gern Tipps, zudem hielten sie weiterführende Arbeitsmaterialien für die unterschiedlichen Schreibtypen bereit.

Die vier Schreibtypen

 

Die sieben häufigsten Schreibhürden

 

Wer den Test nachholen möchte oder Unterstützung zum Thema benötigt, kann sich gern noch im Nachhinein an die Schreibtypenexpertinnen von PerLe wenden:

kluedecke-roettger@uv.uni-kiel.de
womernik@uv.uni-kiel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.