Didaktisches Frühstück: Selbst Wissen schaffen

Forschungsbasierte Lehre am 3. September

Kaffee, Brötchen und Forschungsbasierte Lehre: Am Mittwoch, 3. September, lädt das "Didaktische Frühstück" zum Austausch darüber, wie Studierende in Lehrveranstaltungen ergebnisoffen forschen können.

Wie lässt sich Forschungsbasierte Lehre methodisch gestalten? Wie lange schauen Dozent_innen zu, wenn Studierende Fehler machen – wann greifen sie ein? Und welche Prüfungsformate funktionieren im Kontext Forschungsbasierter Lehre? Fragen wie diesen widmet sich die interdisziplinäre CAU-Fokusgruppe zum Thema unter der Moderation von Melanie Sauer seit knapp zwei Jahren.
Am 3. September ist Sauer jetzt als Expertin beim Didaktischen Frühstück zu Gast. Nach einem theoretischen Input sind Lehrende, Tutorinnen und Tutoren, Studierende und andere CAU-Angehörige dort herzlich zum Austausch eingeladen – Kaffee und Brötchen inklusive. Entdecken Sie gemeinsam die Möglichkeiten Forschungsbasierter Lehre! Lernen Sie Konzepte und Methoden kennen, geben Sie Erfahrungen weiter − oder finden Sie Anregungen für eigene Lehrveranstaltungen.

Ort und Zeit:

03. 09. 14
08:15 – 09:45 Uhr
Raum Serum in der Mensa 2

Die Teilnahme kostet nichts, um Voranmeldung wird gebeten: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de.

Fokusgruppe Forschungsbasierte Lehre-1-page-001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.