Gute Arbeit!?

Die eigene Zukunft und Gesellschaft beruflich mitgestalten

Digitalisierung, 3D-Druck, Flexibilität, Wertewandel, Neue Arbeit, Cloudworking … Wer herausfinden möchte, was gute Arbeit in Zukunft ausmacht, wird mit vielen Begriffen konfrontiert und viele unterschiedliche Meinungen dazu hören. Doch berufliche Selbstbestimmung und sinnstiftende Jobs sind Themen, die sich wie ein roter Faden durch den Diskurs ziehen. Im Sommersemester 2017 ermöglichen gleich zwei PerLe-Seminare Studierenden aller Fakultäten die konkrete Auseinandersetzung mit diesen Themen.

Text: Mark Müller-Geers
Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe)


 (Studierende diskutieren über "Karriere mit Sinn" in einem Berufsorientierungsworkshop von PerLe im SoSe 2016)

In den Seminaren „Arbeit 4.0: Gesellschaft beruflich mitgestalten“ und „Nachhaltigkeit: Zukunft beruflich mitgestalten“ diskutieren und reflektieren die Studierenden sehr praxisnah aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt. Durch Referent_innen aus diversen Arbeitskontexten lernen die Studierenden unterschiedliche Arbeitsmodelle kennen und kommen mit verschiedenen Organisationen und Unternehmen in Kontakt.  Zudem setzen sie sich intensiv mit den eigenen Wünschen für den beruflichen Weg nach dem Hochschulabschluss auseinander.

Beide Veranstaltungen haben ähnliche Zielsetzungen, setzen aber unterschiedliche Schwerpunkte:

In Arbeit 4.0: Gesellschaft beruflich mitgestalten (Link zum UnivIS) steht der Abgleich von Idealvorstellungen mit der Realität im Berufsleben im Fokus. Dafür kommen im Seminar Berufstätige mit ganz unterschiedlichen Einbindungen in die Arbeitswelt zu Wort. Anhand konkreter Fragen diskutieren sie mit den Studierenden darüber, wie sich Arbeitsanforderungen und Arbeitsplätze vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Herausforderungen (z.B. Nachhaltigkeit, demographischer Wandel oder Digitalisierung) verändern.

In Nachhaltigkeit: Zukunft beruflich mitgestalten (Link zum UnivIS) steht die individuelle Auseinandersetzung mit sinnerfüllenden Jobs im Vordergrund. Zurzeit wachsen die beruflichen Möglichkeiten für all diejenigen, die durch ihre Arbeit an der Gestaltung einer nachhaltigeren Gesellschaft mitwirken möchten. Referent_innen aus der Berufspraxis liefern Einblicke, Einstiegsimpulse und Diskussionsanlässe zum Thema. Das Seminar ermöglicht den Teilnehmenden, ihren individuellen Jobvorstellungen auf den Grund zu gehen; die daraus resultierenden Erfahrungen werden reflektiert und begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.