Gute Lehre in der Lehrerbildung

Call for Papers

Welche Lernformen sind geeignet, um Fachwissenschaft, -didaktik und Bildungswissenschaften miteinander zu verknüpfen? Welche Lehrpraxis greift den Anwendungsbezug im Lehramt in besonderer Weise auf? Artikelvorschläge zu diesen Themen für die nächste Ausgabe der „Greifswalder Beitäge zur Hochschullehre“ können Sie noch bis zum 4. November 2016 einreichen.

call gute lehre

Ob Grundlagen-Beitrag oder Artikel über Good Practice-Artikel: Die Greifswalder Beitäge zur Hochschullehre nehmen im kommenden Jahr „hervorragende und innovative Lehrpraxis in der Lehramtsausbildung“ in den Blick.

Jetzt sind Ihre Themenvorschläge gefragt!

Einreichung bis: 4. November 2016
Umfang des Abstracts: max. 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen
Einsendung an: gbzh-schriftenreihe@uni-greifswald.de

Die Forschungs- und Arbeitsergebnisse, Konzepte, Erfahrungen, Selbstreflexionen, Stellungnahmen und Meinungen in den „Greifswalder Beitägen“ sollen zu einer kritischen Diskussion der Hochschullehre beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.