Impulse für die Lehre

ein Beitrag von Heidi Ruhnke über die „Impulswerkstatt Lehrqualität“

Was kann ein VWL-Professor von einer Biologie-Dozentin lernen? Wo lassen sich Lehr-Ideen teilen? Und wie können Donzent_innen Lehrkonzepte für fachfremde Kolleg_innen sichern? Ein Weblog zum Thema Lehre ist auch für die Uni Freiburg die richtige Antwort.

Was kann ein VWL-Professor von einer Biologie-Dozentin lernen? So viel, dass es sich für den Professor gelohnt hat, bei Dr. Janina Kirsch anzurufen und zweimal in ihrem Kurs „Das menschliche Gehirn – ein Mal- und Bastelkurs“ zu hospitieren. Das ist ein schönes Beispiel dafür, wie Lehrende über Fächergrenzen hinweg von den Ideen der anderen profitieren können. Aber wie hat der VWL-Professor überhaupt von dem Mal- und Bastelkurs für Biologie-Studierende erfahren?

Oder anders gefragt: Wie können gute Ideen für die Lehre sichtbar gemacht werden? Wie können Projektergebnisse und Lehrkonzepte langfristig gesichert und Lehrenden aus allen Fächern zur Verfügung gestellt werden? Auf diese Fragen fand die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg vor einigen Jahren ihre Antwort: Ein Weblog zum Thema Lehre, in dem Lehrende und Studierende selbst über Fragen und Ideen zur Hochschullehre schreiben und diskutieren können. Aus dieser Idee heraus haben wir Ende 2011 die „Impulswerkstatt Lehrqualität“ ins Leben gerufen.

Was ist seitdem passiert? Neben Janina Kirsch haben mittlerweile knapp 90 Autorinnen und Autoren über 220 Blogbeiträge in Form von Texten, Fotos, Grafiken, Umfragen, Video- und Audioelementen veröffentlicht. Die Themen sind dabei so breit gefächert wie die beteiligten Lehrenden und Studierenden und ihre Ideen und Konzepte für die Lehre. Hier einige Beispiele:

ruhnke

 

Über aktuelle universitätsweite Entwicklungen, Kursangebote und Ausschreibungen werden unsere Blogleserinnen und –leser von der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik, der Abteilung Lehrentwicklung und der Servicestelle E-Learning auf dem Laufenden gehalten. So findet man alle wichtigen Infos zur Lehre an einem Ort.

Aber was wäre, wenn Lehrideen nicht nur über Fächergrenzen, sondern auch über Universitätsgrenzen hinweg ausgetauscht und diskutiert würden? Wir möchten es herausfinden und laden Sie herzlich dazu ein mitzureden, Kommentare zu schreiben und eigene Beiträge zu veröffentlichen!

Hier finden Sie die Impulswerkstatt Lehrqualität: http://blog.lehrentwicklung.uni-freiburg.de

Kontakt:
Dr. Tanja Krämer-McCaffery
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-97558
tanja.kramer-mccaffery@zv.uni-freiburg.de

P.S.: Sie fragen Sie sich, was genau den VWL-Professor an dem Biologiekurs so interessiert hat? Die Antwort auf diese und viele weitere Fragen zur Impulswerkstatt Lehrqualität erfahren Sie in unserem Online-Vortrag zum einjährigen Bestehen der Impulswerkstatt Lehrqualität (http://wp.me/p2heQU-1mK).

Übrigens: Auch der Kieler Lehre-Blog durfte sich auf dem Freiburger Portal vorstellen.

Ein Gedanke zu „Impulse für die Lehre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.