Lernbegleitung in transdisziplinären Lehrformaten

Bewährte didaktische Werkzeuge aus dem Reallabor Kiel

Ein innovatives Kieler Lehrprojekt macht Schule: In diesem Jahr hat Didaktik-Expertin Frauke Godat aus dem Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) auf dem Deutschlandtreffen der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) ein Reallabor-Lehrformat am Beispiel des Transforming Capitalism Lab vorgestellt.

Text: Frauke Godat, PerLe

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) wurde im Rahmen von PerLe das Transforming Capitalism Lab als Blended-Learning-Format angeboten: Studierende im Seminar nahmen selbstorganisiert an den Online-Angeboten des Presencing Institute am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston teil.

 

 

Hier finden Sie drei didaktische Ansätze beziehungsweise Werkzeuge, die im Seminar „Transforming Capitalism Lab“ an der CAU und ebenfalls im Entrepreneurship Schwerpunkt an der HHL in Leipzig eingesetzt wurden, um transdisziplinäre Lehre zu gestalten:

  • Die online Plattform des Presencing Institute stellt einen virtuellen Lernraum zur Verfügung, die nicht nur erfahrungsbasiertes Lernen bei Studierenden fördert. Auf der Plattform und in sogenannten offline Hubs lernen die heterogenen Stakeholdern (z.B. Führungskräfte aus Unternehmern, Berater_innen, Aktivistin_innen, NGO-Vertreter_innen) zusammen. Studierende sind dadurch in ein internationales Lern-Setting im direkten Austausch mit der beruflichen Praxis zur Gestaltung von (gesellschaftlichen) Transformationsprozessen eingebunden. Es findet Lernen im Sinne einer Community of Practice nach Etienne Wenger statt.
  • Als Prüfungsformat diente ein Lernportfolio mit Elementen zur Reflexion des eigenen Wertesystems und der (beruflichen) Praxis zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft: PerLe_Lab_Portfolio.pdf.
  • Zur Bewertung der persönlichen und fachlichen Reflexion in dem Prüfungsformat Lernportfolio wurde ein Rückmelde- bzw. Bewertungsraster (sogenannte Rubrics) eingesetzt: HHL_Assessment Criteria.pdf.

 

Kontakt
Frauke Godat
Qualifizierungsangebote für Lehrende – Gesellschaft und Verantwortung & Berufsorientierung – Social Entrepreneurship

Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe
Telefon: +49 431 880-5945
fgodat@uv.uni-kiel.de

 

Mehr über die Reallabor-Kiel-Veranstaltungen erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.