Methode: Blitzlicht

Ein aktiver Einstig, bei dem jede(r) zu Wort kommt

Kurzbeschreibung

Das Blitzlicht ist eine Variante des Brainstormings: Es fängt Stimmungsbilder, Meinungen und Assoziationen zu einer vorgegebenen Fragestellung ein. Alle Kursteilnehmer_innen geben sich ein – ihre Äußerungen bleiben erst einmal unkommentiert stehen.

Ablauf

Jeder Studierende hat 20 Sekunden Redezeit. Alle Teilnehmer_innen  bringen reihum ihre Assoziationen zu einer vorgegebenen Fragestellung ein. Auf diese Weise lässt sich leicht ein erster Eindruck davon gewinnen, welches Wissen und welche persönlichen Einschätzungen die Kursteilnehmer_innen mitbringen. Das Blitzlicht eignet sich hervorragend für weitläufige Themenfelder und Begriffe wie z.B. Globalisierung
(s. Anwendungsbeispiel unten).

Video

Die Berner Fachhochschule hat dieses Video zur Blitzlicht-Methode im Rahmen ihrer DiDUCKtik-Tipps veröffentlicht – gleichermaßen anschaulich wie unterhaltsam!

 

 

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.