Methode: Gutachten erstellen

Für eine intensive Auseinandersetzung mit Gelesenem, Erarbeitetem & Geschehenem

Text: Ramona Dabringer (Studentin/PerLe)

Mithilfe selbstgeschriebener Gutachten können Kursteilnehmende Unterlagen, Diskussionen oder Texte in Lehrveranstaltungen gleichermaßen einfach wie effektiv analysieren und besprechen.

Inhalt & Ablauf

Gemeint sind hier keine komplexen wissenschaftlichen Gutachten – stattdessen geht es um eher unaufwendige schriftliche Auseinandersetzungen mit Kursinhalten: Einzeln oder in Kleingruppen erarbeiten die Studierenden solche „kleinen Gutachten“, in deren Rahmen sie dem Plenum beispielsweise Materialien vorstellen oder Texte zusammenfassen. Anders als ein Protokoll beinhaltet solch ein Gutachten auch eine stichhaltige Analyse und Bewertung, die wiederum eine wunderbare Grundlage für Seminardiskussionen bietet.

Tipp

Häufig ist es für die Studierenden hilfreich, wenn man ihnen vorab Leitfragen für die Gutachten an die Hand gibt oder sie bittet, das Augenmerk auf bestimmte, besonders relevante Aspekte zu legen.

Für mehr Informationen

http://www.schulentwicklung.nrw.de/methodensammlung/liste.php

 

Weitere Inspirationen für Ihre Lehrveranstaltungen hält unser Methodenpool für Sie bereit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.