Nachhaltigkeit: Veranstaltungen zum Semesterbeginn

Angewandte Utopien - Szenische Interventionen - Ideenschmiede & Co.

Das Wintersemester 2014/2015 startet – und damit auch eine Reihe von Veranstaltungen im Kontext der Bildung und Wirkung für Nachhaltigkeit. Durchklicken lohnt sich, Weitersagen ist ausdrücklich erwünscht!

nachhaltigkeit

 

Ob Veranstaltungen für CAU-Mitglieder & Externe, Weiterbildungen für Lehrende oder  Lehrveranstaltungen für Studierende – sämtliche der folgenden Angebote werden vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) direkt gefördert, unterstützt oder durchgeführt.

 

Veranstaltungen für CAU-Mitglieder und Externe

 

ab 21.10.2014
MakeSense Hold-Ups
Um unternehmerische Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen geht es in diesem Wintersemester bei den monatlichen MakeSense Hold-Ups. Nicht nur Studierende, sondern auch Interessierte aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft sind herzlich willkommen! Der erste Hold-Up findet am 21. Oktober von 15 bis 18 Uhr statt.
am 28.10.2014
Workshop Perle-Projektwerkzeuge
Der Workshop Perle Projektwerkzeuge: Von der Geschäftsidee zum Geschäftsmodell  behandelt die Entwicklung und Abbildung von Geschäftsmodellen für (Quer-) EinsteigerInnen. Die Teilnehmenden erarbeiten die Kernbestandteile ihrer Geschäftsidee und entwickeln daraus ein vollständiges Geschäftsmodell. Zeit: 28.10.2014, 10 bis 18 Uhr; Ort: Gründerraum, Kuhnkestraße 2-6, 24118 Kiel
am 03.11.2014
Workshop PerLe-Projektwerkzeuge
PerLe Projektwerkzeuge: Markenworkshop für studentische Gründer-Teams: Ziel des Workshops ist, dass die Studierenden lernen, was eine Marke ist, welche Aspekte beim Aufbau eines starken Markenprofils zu berücksichtigen sind, was bei der Auswahl von Zielgruppen zu beachten ist und welche Möglichkeiten es gibt, die Marke präsent zu machen. Zeit: 03.11.2014, 10 bis 18 Uhr; Ort: Gründerraum, Kuhnkestraße 2-6, 24118 Kiel
am 06.11.2014 Ideenschmiede Nachhaltige CAU Mitwirken an der Zukunft der CAU: Alle Gruppen und einzelnen Personen an der CAU mit Interesse an Nachhaltiger Entwicklung sind eingeladen, sich und ihre Ideen bei der Ideenschmiede Nachhaltige CAU einzubringen. Neben der Sichtbarmachung bestehender Aktivitäten und Ideen an der CAU stehen Austausch und Vernetzung sehr groß auf der Agenda. Neugierig geworden? Los geht’s wieder am 6. November 2014 im Impuls Coworking Space in der Mensa 2 (alte Bresterie) von 15 bis 17 Uhr.
am 06.11.2014
Social Lab-Lernlabor
Im Social Lab treffen Akteure verschiedener Herkunft und Branchen zusammen. Die Teilnehmenden bekommen die Gelegenheit sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, Wissen zu vermitteln und voneinander zu lernen. Sie selbst bestimmen dabei die Themengebiete, über die in offenen Runden und in lockerer Atmosphäre diskutiert, präsentiert und referiert wird. Zeit: 6. November 2014, 18 bis 21 Uhr; Ort: Gründerraum, Kuhnkestraße 2-6, 24118 Kiel
ab  21.11.2014
Ideenwettbewerb: Stopp den Klimawandel – mit deiner Idee!
Du möchtest neue Ideen entwickeln, um das Klima zu schützen? Du hast schon eine Idee, wie man Ressourcen besser nutzen kann? Nimm an der Impact Academy Climate teil und gewinne ein Jahr lang Unterstützung von Climate-KIC Deutschland und dem Impact Hub Berlin, um dein Klima-Start-up in die Tat umzusetzen! Entwickle deine Idee im Workshop am 21.11.2014 von 09:00 -13:00 Uhr im Zentrum für Entrepreneurship der Universität Kiel. Finde ein passendes Geschäftsmodell im Workshop von 14:00 – 18:00 Uhr im gleichen Raum.

 

Weiterbildung für Lehrende

 

am 30.10.2014
Didaktisches Frühstück Nachhaltigkeit
Das Didaktische Frühstück steht am 30. Oktober ganz im Zeichen hochschuldidaktischer Fragen zum Thema Nachhaltigkeit. Mit kurzem thematischen Input, reichlich Austauschmöglichkeit sowie Kaffee und Brötchen sind alle Zutaten für angeregte Diskussionen angerichtet: Wie kann Hochschullehre von BNE-Konzepten profitieren? Wie lassen sich Kernaspekte des Konzepts der Nachhaltigkeit fachspezifisch umsetzen? Welche Möglichkeiten gibt es, Studierende als konstruktive, engagierte Mitglieder einer zukunftsbewussten Gesellschaft zu fördern? Frühstücken Sie mit und erfahren Sie mehr! Ab 8.15 Uhr im Raum Serum der Mensa 2
am 28.11.2014
Workshop Nachhaltigkeit Lehren
Was sich hinter dem Begriff Nachhaltigkeit verbirgt und wie dies in die eigene Lehre einfließen kann, ist Thema der Tagesworkshops Nachhaltigkeit Lehren von Lehrenden für Lehrende am 28. November von 9.15 bis 16 Uhr. Referenten des Workshops sind Dr. Lieske Voget-Kleschin vom Gustav-Radbruch-Netzwerk für Philosophie und Ethik der CAU und Dr. Simon Meisch vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen.

 

Lehrveranstaltungen für Studierende

 

ab 20.10.2014
Changemaker MOOC – Social Entrepreneurship
Zum zweiten Mal geht am 20. Oktober der frei verfügbare Changemaker MOOC – Social Entrepreneurship der Kiel School of Sustainability an den Start. Der Changemaker MOOC ist ein Kurs zur Planung von sozial und ökologisch nachhaltigen Projekten. Teilnehmer lernen, gesellschaftliche Probleme unternehmerisch zu lösen.
ab 23.10.2014
Studentische Bildungsinitiativen
Das Modul Studentische Bildungsinitiativen des Zentrums für Schlüsselqualifikationen ermöglicht Studierenden für bis zu 8 ECTS die eigenständige Auseinandersetzung mit Themen, die sich im konventionellen Lehrangebot der CAU nicht in der gewünschten Weise wiederfinden. Auch Mitglieder studentischer Hochschulgruppen haben so die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten ihre Themen zu vertiefen und ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren. Vorbesprechung am 23. Oktober 2014, 14:00 – 15:00 Uhr, Raum LS10 – R.26/27 MAC
ab 23.10.2014
Campus Lernorte entwickeln und gestalten
Um die Förderung „gesellschaftlicher Veränderungskompetenz“ geht es im Blockseminar Campus Lernorte entwickeln und gestalten. Im Fokus stehen partizipative Methoden, Reflexionsfähigkeit, systemisches Denken und die Möglichkeit unternehmerisches Denken und Handeln auszuprobieren. Am 23. Oktober zwischen 12 und 13 Uhr findet die Vorbesprechung zum Seminar im Impuls Coworking Space in der Mensa 2 (alte Bresterie) statt.
ab 30.10.2014
Angewandte Utopien Nachhaltiger Entwicklung
Angewandte Utopien Nachhaltiger Entwicklung ist Thema eines Blockseminars von Studierenden für Studierende, das sich theoretisch und praktisch mit möglichen Formen gesellschaftlicher Zukunft beschäftigt. Das Seminar reicht von der Suche nach den eigenen Utopien zu einer kritischen Auseinandersetzung mit theoretischen und – im Rahmen einer Exkursion – angewandten Utopien nachhaltiger Entwicklung. Die Eckdaten für die Vorbesprechung: 30. Oktober, 18 bis 20 Uhr, Raum OS75/S1 – R.506
ab 07.11.2014
Seminar Szenische Interventionen zum Wirtschaften nach der Finanzkrise
Das Seminar Szenische Interventionen zum Wirtschaften nach der Finanzkrise behandelt komplexe Fragen mit den Methoden des Theaters: Mittels szenischer Verfahren nähern sich die Teilnehmenden der abstrakten Welt des Wirtschaftens. Was haben Wirtschaftsmodelle mit unserem Leben zu tun? Wie werden die fernen Finanzprozesse greifbarer? Was bedeutet das Wachstumsmodell für unsere Zukunft und ist es tatsächlich alternativlos? Start: 7. November, 13 Uhr.

 

Rückfragen bitte an Mark Müller-Geers:
mmueller-geers@uv.uni-kiel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.