Online-Kurse in die eigene Lehre integrieren

yooweedoo-Einheiten zu Entrepreneurship, Engagement & Service Learning

Das yooweedoo-Programm hat sich Empowerment für nachhaltige Entwicklung auf die Fahnen geschrieben: Es will jungen Menschen vermitteln, wie sie die Welt mit eigenen unternehmerischen Projekten verändern können. Zu diesem Zweck stehen frei zugängliche Online-Kurse zur Verfügung, die vom Crowdfunding über den Datenschutz bis hin zum Social Media Marketing wichtige Aspekte im Zusammenhang mit Social Entrepreneurship, gesellschaftlichem Engagement und Service-Learning-Projekten aufgreifen. Besonders in der aktuellen Situation sind alle Lehrenden herzlich dazu eingeladen, die bestehenden Online-Angebote in eigene Lehrveranstaltungen zu integrieren.

 

Lehrende können die yooweedoo-Kurse beispielsweise als Bausteine für ihre Lehre zu nutzen, die zum Start des Sommersemesters 2020 aufgrund der aktuellen Corona-Situation so spontan auf digitale Formate umgestellt werden muss.

 

Eine Übersicht der frei verfügbaren yooweedoo-Kurse:

  • Changemaker MOOC (Changeprojekte planen)
  • Gemeinnützigkeit
  • Crowdfunding
  • Kreativmethoden und & -techniken
  • Datenschutz, DSGVO
  • Haftung und Versicherung
  • Corporate Identity and Corporate Design
  • Social Media Marketing
  • Nachhaltige Entwicklung und Sustainable Development Goals
  • Teamentwicklung

 

Übrigens: Hinter dem yooweedoo-Programm stehen die Kiel School of Sustainability und die Zukunftsmacher Akademie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.