Praxisnahes Lernen im Projekt

Video: „Problem Based Learning“ am Chair of Power Electronics

Für eine engere Verzahnung von Lehre, Wissenschaft und Praxis: Professor Marco Liserre hat „Problem Based Learning“ (PBL) aus Dänemark an die CAU geholt.

Seit Gründung der Aalborg University im Jahr 1974 orientieren sich dort sämtliche Studienprogramme am problembasierten Lernen. Marco Liserre hat das praxis- und projektorientierte Lernkonzept selbst als Professor an der dänischen Universität kennengelernt – und ist restlos überzeugt. Inzwischen leitet Liserre die Leistungselektronik an der CAU,  das „Problem Based Learning“ hat er einfach mit nach Kiel gebracht.

Mehr erfahren Sie im Video:

Dieses Projekte wurde mit dem PerLe-Fonds für Lehrinnovation gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.