Qualifizierungsprogramm für Tutorinnen und Tutoren

BEAT – BE A TUTOR im Sommersemester 2016

„Mit dem Qualifizierungsprogramm für Tutorinnen und Tutoren BEAT – BE A TUTOR von PerLe (Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen) können sich Studierende mit Lehraufgaben unter professioneller Anleitung fortbilden und sich bestmöglich für die Lehre rüsten.

Text: Giovanna Putortì, PerLe

Für alle Studierenden mit Lehraufgaben – unabhängig vom Unterrichtsformat (Übung, Tutorium, Seminar, Workshop) – sowie für Studierende, die Interesse an Tutorienarbeit haben, bietet BEAT – BE A TUTOR auch im Sommersemester 2016 wieder eine spannende Auswahl an Themen und Workshops an.

BEAT SoSE 2016

 

Um eine Einführung in die Grundlagen der Tutorienarbeit zu bieten, findet am 10. März, also noch in der vorlesungsfreien Zeit, ein Basisworkshop statt. Außerdem werden im Sommersemester 2016 sechs überfachliche Aufbauworkshops angeboten. Die Inhalte reichen von Motivations- und Lernstrategien über Präsentationstechniken bis hin zu den Grundlagen des Zeit-, Selbst- und Konfliktmanagements. Die kollegialen Austauschformate bieten daneben einen strukturierten Austausch auf Augenhöhe.

Alle Angebote sind kostenlos und können einzeln belegt werden. Nach der Teilnahme aller Bausteine kann das BEAT-Zertifikat erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.