Richtig zitieren. Wie geht das?

Workshop – Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2017

Referentin: Dr. Marta Chiarinotti

In diesem Workshop ging es darum folgende Fragen zu klären:

  1. WANN zitiere ich?
  2. WIE mache ich das?

Über die Bedeutsamkeit der des Zitierens wurde reflektiert. Es wurden verschiedene Zitierweisen vorgestellt und auf die Fragen der Teilnehmenden eingegangen. Die Teilnehmenden kamen aus verschiedenen Fakultäten. Dadurch ist deutlich geworden, dass die große Problematik des Zitierens zunächst in der Vielfalt der Zitierstile liegt. Ein Erfolgsrezept gibt es nicht: Jede(r) muss für sich selbst den eigenen Zitierstil in Anlehnung an die Richtlinie des eigenen Seminars/Instituts finden und ihn konsistent anwenden.

 

Tipps der Expertin

  1. Sich für EINEN Zitierstil entscheiden.
  2. Zitierstil KONSISTENT verwenden.
  3. Die RICHTLINIE des Seminars/Instituts beachten.

 

 

Literaturhinweise

Stickel-Wolf, Christine/Wolf, Joachim (Hg.): Wissenschaftliches Arbeiten und Lerntechniken. Erfolgreich studieren – gewusst wie! 2. Auflage. Wiesbaden 2002.

Thomas-Johaentges, Ursula: Dein Schreib-Coach! Bachelor-, Master-, Doktor- und Projektarbeit. 2. Auflage. Norderstedt 2013.

Brink, Alfred: Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten. Ein prozessorientierter Leitfaden zur Erstellung von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten. 5. Auflage. Dordrecht 2013.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.