Workshop: Schreiben mit Spaß und Erfolg – mit täglicher Schreibroutine, Schreibfluss und Freude zu fertigen Texten

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019

Referentin: Dr. Kathrin Ludwig (PerLe)

Die Teilnehmenden probierten Methoden, um ins Schreiben zu kommen. Sie lernten Konzepte des Pensumsschreibens und der festen Arbeitszeiten kennen, mit deren Hilfe eine einfache Arbeitsroutine entwickelt und überprüft werden kann, sodass sich regelmäßig Erfolgserlebnisse einstellen.

Eine ausführliche Workshopdokumentation nebst weiterführenden Materialien finden Sie auf dem Blog der Referentin

 

Empfehlungen der Referentin

  • Setzen Sie sich ein realistisches, niedriges (!) Pensum.
  • Schreiben Sie täglich.
  • Machen Sie es sich so leicht wie möglich.

 

Literatur

  • Viele gute Tipps bietet: Esselborn-Krumbiegel, Helga: Tipps und Tricks bei Schreibblockaden, Paderborn 2015.

 

Tipps für Schreibprogramme:

  • Scrivener – einfaches, ablenkungsarmes Schreibprogramm mit motivierender Wortzähl-Funktion
  • Writeordie – Programm, das zum schnellen und stetigen Schreiben unter Zeitdruck anregt; sonst drohen „Strafen“. Kann kostenlos online ausprobiert werden
  • Ommwriter – minimalistisches Programm zum komplett ablenkungsfreien Schreiben mit schöner Atmosphäre und netter Sounduntermalung. Preis kann beim Kauf selbst gewählt werden

 

Könnte aus Sicht der Referentin außerdem hilfreich sein:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.