„Studentische Bildungsinitiativen“ gehen in die zweite Runde

Vorbereitungstreffen am 9. April

Ob selbstorganisierte Studienprojekte, campusbezogene Bildungsvorhaben oder studentische Seminare – das Fachergänzungsmodul „Studentische Bildungsinitiativen“ am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) bietet Studierenden im Sommersemester 2015 wieder Raum für freie Ideen und eigenmotivierte Lernwünsche. Das Vorbereitungstreffen findet am 9. April um 15 Uhr im ZfS statt – alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Text: Wibke Matthes

Seit dem Wintersemester 2014/15 gibt es über die Fachergänzung eine neue Form des studentischen Engagements an der CAU. Ausgehend von der Beobachtung, dass Studierende sich nicht nur als Empfänger/innen von Bildungsprodukten verstehen wollen, sondern aus den eigenen Bedürfnissen heraus den Lern- und Bildungsraum Hochschule selbst mitgestalten wollen, bieten studentische Bildungsinitiativen in Form von studentischen Seminaren, selbstorganisierten Studienprojekten oder campusbezogenen Bildungsvorhaben Räume für freie Ideen und eigenmotivierte Lernwünsche.

studentische bildungsini

Die Studentischen Bildungsinitiativen ermöglichen, dass Studierende selbst Initiatoren (inhaltliche Selbstbestimmung), Motor (methodische und prozessuale Selbstbestimmung) und Ergebnisverantwortliche (Selbstwirksamkeit) innerhalb ihrer eigenen Lernvorhaben sind. Das heißt: Sie bestimmen Inhalte, Strukturen und Ziele des Vorhabens selbst. Der Ausgangspunkt offener Bildungsinitiativen ist die persönliche Motivation der Teilnehmer/innen. Die Studierenden identifizieren ein für sie unbefriedigtes (Lern-bzw. Studien-)Bedürfnis und stellen sich diesem zusammen mit anderen Studierenden selbstverantwortlich unterstützt durch Mentoren aus der CAU. Die erarbeiteten Lern- Produkte oder -Dienstleistungen repräsentieren die Bildungsinitiativen nach außen und können einen Mehrwert für Dritte darstellen. Durch die Dokumentation des Prozesses erfährt die Gemeinschaft Anerkennung für ihre Arbeit.

Das Vorbereitungstreffen für das Sommersemester 2015 findet am 9. April 2015 um 15 Uhr im VIP-Raum des ZfS (Leibnizstr. 10) für alle Interessierten statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Aktuelle Beispiele Studentischer Bildungsinitiativen an der CAU

  • Philosophische Fachergänzung: Erarbeitung, Planung und Umsetzung einer studentischen Tagung zum Thema „Rausch und Beschleunigungsgesellschaft“
  • Introduction to mathematical and statistical modelling in ecology: confronting models with data – a student driven video-tutorial-course
  • Erlebnispädagogik- Seminar von Studierenden für Studierende im Lehramt und in der Fachergänzung

 

Weiterführende Informationen zum Fachergänzungsmodul

 

Kontakt
Wibke Matthes
Praktikumskoordinatorin am ZfS

Tel.: 0431/880-1407
matthes@zfs.uni-kiel.de
www.zfs.uni-kiel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.