Studieren im Büro des Professors

"Zeit Online" berichtet über Kieler Fach Frisistik

Die Hörsäle sind voll - und werden immer voller. Aber nicht überall: In einigen Fächern lassen sich die Studierenden noch an zwei Händen abzählen. "Zeit Online" stellt aktuell vier dieser Mini-Studiengänge vor, darunter auch Friesische Philologie in Kiel.

Laut einem Bericht von „Zeit-Online“ verlegt der Kieler Frisistik-Professor Jarich Hoekstra seine Seminare am liebsten in die Bibliothek – oder gleich in sein Arbeitszimmer. Im Wintersemester 2013/2014 habe die Zahl seiner Bachelorstudierenden einen Rekord erreicht: zwölf.

Hier geht’s zum vollständigen Artikel über das Kieler Mini-Fach und drei weitere Kleinst-Studiengänge.

 

Ein Gedanke zu „Studieren im Büro des Professors

  1. Dies ist eine großartige Website. Ich werde in ein bisschen zurückkommen, danke für den großartigen Artikel. Ich finde es enorm nützlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.