Tag der Lehre 2014 – Lehre jeden Tag

Call for Participation

Die Planungen für den zweite Tag der Lehre an der CAU laufen heiß. Unter dem Motto „Lehre jeden Tag“ kreist die Veranstaltung diesmal um Lehr-Ideen mit geringem Aufwand und überzeugendem Effekt. Lehrende und Studierende sind herzlich eingeladen, sich mit Beiträgen und Themenvorschlägen zu beteiligen!

Praktische Lehr-Ideen zum Mitnehmen: Am 27. November findet der zweite Tag der Lehre  statt. Unter dem Motto  „Lehre jeden Tag“ präsentiert die Veranstaltung facettenreiche Workshops – im Fokus stehen hierbei Methoden und Maßnahmen, die ohne außergewöhnlichen Aufwand von den Lehrenden umgesetzt werden können.

Mit einem  Call for Participation lädt das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) alle Lehrenden und Studierenden der CAU dazu ein, sich mit Workshopbeiträgen und  Themenvorschlägen am Tag der Lehre zu beteiligen. Egal ob Sie einfach neugierig sind, gern eine bestimmte Lehrmethode oder ein Good-Practice-Beispiel vorstellen möchten:

Der Film zum Tag der Lehre 2013 vermittelt spannende Einblicke:

Der Tag der Lehre 2013  – ein Rückblick  

Erstmals fand der Tag der Lehre an der CAU im vergangenen Jahr statt. Die Veranstaltung im November 2013 trug den Titel „Lehre im Dialog“  und zielte darauf ab, den Dialog über Lehre zu initialisieren und zu fördern. Mit drei Plenumsveranstaltungen und mehr als zehn parallelen Workshops bot die Veranstaltung ein breites Spektrum zum Thema Lehre.

Neben innovativen Lehr- und Lernmethoden rückten auch die Lehrerausbildung sowie die Ausbildung studentischer Tutor_innen in den Fokus. Zudem präsentierten sich die vom PerLe-Fonds für Lehrinnovation geförderten Lehr-Projekte und es gab Raum für den thematischen Austausch der Teilnehmer_innen. Die Leitfragen „Was ist eigentlich gute Lehre?“ und „Ist gute Lehre messbar?“ dienten dabei als Impulsgeber.

Feedback 2013

Insgesamt haben im vergangenen Jahr 118 Personen am Tag der Lehre teilgenommen. Die bunte Mischung  aus Studierenden, Lehrenden aus der CAU und aus anderen Hochschulen sowie Lehrer_innen und Verwaltungsmitgliedern trug zu lebhaften, erkenntnisreichen Diskussionen bei. Entsprechend positiv fiel das Feedback der Teilnehmer_innen aus.

So beurteilen mehr als 97% der Teilnehmer_innen die thematische Zusammenstellung des Programms mit sehr gut bzw. gut. Die Zusammenstellung der Themen wurde als abwechslungsreich attribuiert, auch die Veranstaltungorganisation, die Freundlichkeit der Mitarbeiter_innen und die gute Atmosphäre im Wissenschaftszentrum wurden sehr positiv bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.