„Teaching for Empowerment“

Wie Kieler Studierende zu Changemakern werden.

„Ich wollte immer, dass man im Studium nicht nur Fakten und Grundlagen lernt, sondern auch, wie man Dinge verändert“, verriet der Kieler Professor für Geographie und Medien, Christoph Corves, jüngst dem Onlinemagazin des Stifterverbandes. Heute bringt er seinen Studierenden bei, wie sie gesellschaftliche Probleme unternehmerisch angehen können.

Einfach mal die Welt retten“ – unter diesem Titel präsentiert der Stifterverband in der aktuellen Ausgabe des MERTON-Magazins Professor Corves‘ innovative Lehr-Lern-Konzepte. Deren Kernidee:  Studierende sollen selbst Verantwortung übernehmen, indem sie nicht nur Ideen zur Weltverbesserung entwickeln, sondern diese auch tatsächlich umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.