Verantwortung im Praxistest

Kieler Tagung „Nachhaltigkeit im Service Learning" – mit Bildergalerie

„Nachhaltigkeit im Service Learning“ lautete das Thema der bundesweiten Frühjahrstagung des Hochschulnetzwerks „Bildung durch Verantwortung“. Als dessen jüngstes Mitglied war die CAU nicht nur Gastgeberin: Kieler Dozent_innen lieferten spannende Praxis-Beispiele, das Wissenschaftszentrum bot eine angenehme Atmosphäre für Input und angeregte Diskussionen. Ein Rückblick.

Was bedeutet Nachhaltigkeit? Und: Wie kann Lehre dabei helfen, Studierende zu verantwortungsvollen Gestalter_innen der Zukunft zu machen? Diesen Fragen näherten sich rund 80 Tagungsteilnehmer_innen aus der gesamten Bundesrepublik und aus Kanada am 3. und 4. April im Kieler Wissenschaftszentrum.

Als wohl prominentester Tagungsgast beleuchtete Keynote-Speaker Professor Steve Mannell von der CAU-Partner-Universität Dalhousie (Kanada), wie seine Hochschule das Thema Nachhaltigkeit anpackt – und wie es gelingt, Studierende mittels Service Learning aktiv in gestalterische Prozesse einzubeziehen. Im CAU-Olat gelangen Sie zur Videoaufzeichnung seines Vortrags inklusive Powerpoint-Präsentation:

play

Das Tagungsthema „Nachhaltigkeit im Service Learning“ weckte nicht nur das Interesse der Lehrenden – das Hochschulnetzwerk „Bildung durch Verantwortung“ durfte auch zahlreiche Studierende und zivilgesellschaftliche Gäste Willkommen heißen. Zudem steigt die Zahl der Mitgliedshochschulen des Netzwerks stetig – aktuell sind (die CAU inbegriffen) 28 deutsche Hochschulen mit im Bündnis „Bildung durch Verantwortung“. Netzwerk-Sprecher Detlev Buchholz konstatierte während der Kieler Veranstaltung: „Dies ist unsere besucherstärkste Tagung seit der Gründung des Netzwerks 2009.“

Praxis-Beispiele aus ganz Deutschland

Neulinge im Service Learning hatten am 3. April schon vorab die Möglichkeit, sich in einem Einführungsworkshop mit dem Tagungsthema vertraut zu machen. Zum Einstieg widmete sich dann Mandy Singer-Brodowski vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie in ihrem Vortrag „Bildung für Nachhaltige Entwicklung trifft Service Learning“ inspirierenden Reflexionen über eine zukunftsfähige Transformation der deutschen Hochschullandschaft. In diesem Zusammenhang zeigte sie auch den Anschauungsfilm des „Innovationsnetzes nachhaltige Bildung“ (InnoNet) der Universität Erfurt:

Weiterführende News und Informationen hält auch Mandy Singer-Brodowskis Blog zur Nachhaltigkeitswissenschaft bereit.

Nachmittags veranschaulichten Praxis-Beispiele aus ganz Deutschland das auf Studierende zugeschnittene Lernen. Aus der CAU präsentiere unter anderem Prof. Christoph Corves sein nachhaltiges Lehrformat Teaching for Empowerment – der YooWeeDoo Changemaker Campus. Übrigens: Mehr über spannende Service-Learning-Projekte an Hochschulen aus ganz Deutschland erfahren Sie auf der wachsenden Online-Plattform Campus vor Ort.

Zur ausführlichen Tagungsdokumentation

Praxisnah ging es am zweiten Tagungstag mit Diskussionen und Kleingruppenarbeit Im Patongo Storm weiter. Thematisch drehte sich auch dort alles um die Frage: „Wie lässt sich Service Learning nachhaltig gestalten?“

Auf weiterführende Artikel, Interviews sowie Bilder und Texte zur Tagungsdokumentation verlinken wir rechts auf dieser Seite im grau hinterlegten Kasten. Auch das Tagungsprogramm hält detaillierte Informationen für Sie bereit.

Übrigens: Individuelle Beratung zum Thema Service Learning bietet das „Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen“ (PerLe) an. Ein Flyer hält weiterführende Informationen für Sie bereit.

Unsere Bildergalerie präsentiert Ihnen die Tagung im Schnelldurchlauf:

Ein Gedanke zu „Verantwortung im Praxistest

  1. Sehr guter Beitrag!
    Ist zwar schon zwei Jahre her, die Tagung scheint aber ein voller Erfolg gewesen zu sein!

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.