Wie lässt sich Literaturrecherche vermitteln?

Ideen, Tipps & Links für Lehrende

Das Semester neigt sich dem Ende – und in vielen Studiengängen sind schriftliche Abgaben als Prüfungsleistung vorgesehen. Gerade Studierende in den ersten Bachelorsemestern freuen sich jetzt über Tipps und unterstützende Angebote zur wissenschaftlichen Recherche.

Text: Rebecca Such (Studentin/PerLe)

Foto: Becca Tapert

 

Wer an einer Universität unterrichtet, hat langjährige Erfahrung darin, Informationen zu beschaffen, zu sortieren und zu bewerten. Doch wie lässt sich dieses Wissen an die Studierenden vermitteln?

Ein erster Schritt könnte es sein, den Wissensstand zum Thema abzufragen: Wie gehen die Studierenden bislang bei der Literaturrecherche vor? Welche Datenbanken nutzen sie? Wonach suchen sie am häufigsten? Aus den Antworten ergeben sich Anhaltspunkte, die zeigen, wo unterstützende Angebote ansetzen sollten.

Außerdem spielen die Lernziele eine wichtige Rolle. Neben einem einfachen „Wie finde ich Literatur?” können Maßnahmen beispielsweise auch darauf abzielen, dass Studierende Quellen kritisch bewerten oder den Umfang der benötigten Informationen richtig einschätzen lernen. Dabei bietet es sich an, auch darauf einzugehen, inwiefern bestimmte Recherchetechniken später für den Berufsalltag von Bedeutung sein können.

Für alle, die das Thema Literaturrecherche in einer fachlichen Lehrveranstaltung besprechen möchten, halten diese Kursmodelle aus der Praxis vielfältige Inspirationen bereit.

Literatur beschaffen 

Jetzt wissen die Studierenden, wie sie die richtige Literatur ermitteln, und es ist es an der Zeit, sich die passenden Schriften auch tatsächlich zu beschaffen. Die Universitätsbibliothek (UB) sowie die Fachbibliotheken der CAU bieten Führungen für Einzelpersonen oder Gruppen an, bei denen Studierenden die Räumlichkeiten und Systeme kennlernen. Auch online hält die UB inzwischen zahlreiche Publikationen bereit, die in verschiedenem Umfang heruntergeladen oder per Online-Fernleihe ausgeliehen werden können.  

Was viele Studierende nicht wissen: Die Möglichkeit zum Download besteht zwar nur im Universitätsnetzwerk, kann aber mittels eines VPN-Tunnels auch von Zuhause aus genutzt werden. Informationen zum Thema finden sich auf der Internetseite des Rechenzentrums.

Nützliche Linksammlung für die Lehre 

In Zeiten des Internets, kämpfen sich nur noch die wenigsten durch Bibliographien in Form von Karteikästen. Folgende ausgewählte Internetseiten können für die Online-Recherche der Studierenden wichtig sein: 

 

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere – teils auch fachspezifische – wichtige Online-Verzeichnisse. Zudem erläutern diverse Ratgeber Studierenden, wie sie die Literaturrecherche angehen können – beispielsweise folgende Werke, die alle in der Kieler UB ausleihbar sind: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.