Workshop „Prüfungsrecht an der CAU“ verschoben

Neuer Termin: 1. Oktober 2014

Ihre Prüfungsverantwortung ist gestiegen, Sie möchten erfahren, wie Sie Prüfungen effizient gestalten können und welche besonderen Vorgaben im Land Schleswig-Holstein gelten? Frau Dr. Rosemarie Winterfeld, Juristin und Leiterin des Geschäftsbereichs Akademische Angelegenheiten der CAU, navigiert Sie durch den Dschungel des Prüfungsrechts. Anders als zunächst geplant findet der Workshop "Prüfungsrecht an der CAU" jetzt am 1. Oktober 2014 statt. Noch sind einige Plätze frei.

Prüfungsrecht an der CAU lautet das aktuelle Workshop-Thema aus der Reihe PerLe empfiehlt. Die Veranstaltung musste kurzfristig um ein paar Tage verschoben werden und findet jetzt am 1. Oktober von 9 bis 12 Uhr statt.

prüfung-page-001

Referentin Rosemarie Winterfeld hat als Juristin und Leiterin des Geschäftsbereichs Akademische Angelegenheiten an der CAU Antworten auf individuelle Fragen parat. Binnen drei Stunden gewährt sie den Workshop-Teilnehmer_innen einen Überblick über rechtliche Grundlagen im Land und an der CAU, geht auf Zuständigkeiten und Aufgaben von Prüfer_innen ein und stellt zulässige Prüfungsverfahren in verschiedenen Lehrkontexten vor.

Workshop-Organisatorin Emmelie Heinsen vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) hat bereits im vergangenen Semester eine Veranstaltung zum Thema Prüfungsrecht auf die Beine gestellt – allerdings nur für Neuberufene und angehende Professor_innen. „Die Nachfrage war so groß, dass wir den aktuellen Workshop für alle Lehrenden geöffnet haben“, so Heinsen, „doch wegen des verschobenen Termins sind  jetzt noch Plätze frei.“

Bei Interesse schicken Sie Ihre formlose Anmeldung einfach an:
lehrende.perle@uv.uni-kiel.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.