Kategorie-Archiv: Artikel


Studierende machten sich für Wahlbeteiligung stark

„Jung und Wählerisch“: Lernen durch Engagement

Wie können junge Menschen motiviert werden, ein aktiver Teil der Gesellschaft zu werden und wählen zu gehen? Diese Frage stellte sich Dr. Christian Meyer-Heidemann, der Landesbeauftragte für politische Bildung, bereits im Jahr 2011. Eine seiner Antworten: Das Projekt „Jung und Wählerisch“, das seit 2012 rund 10.575 Schülerinnen und Schüler mit Studierenden zusammengebracht und einen Dialog über politische Teilhabe angestoßen hat. Vom 22. April bis zum 24. Mai 2019 waren studentische Projektteilnehmende in Berufsschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien in ganz Schleswig-Holstein unterwegs, um mit 1800 Schülerinnen und Schülern über die Europawahl zu sprechen – und haben dabei selbst viel gelernt. Ein Rückblick. weiterlesen


Qualitative Forschung im Fokus

Berliner Methodentreffen: Poster, Vorträge, Videos & Präsentationen abrufbar

Laut Veranstaltungshomepage ist das Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung mit insgesamt circa 500 Beteiligten die größte Jahresveranstaltung zu qualitativen Forschungsmethoden im deutschsprachigen Raum. Im Juli 2019 hat die Tagung bereits zum 15. Mal stattgefunden. Ab sofort ist neben einer ausführlichen Veranstaltungsdokumentation mit Postern, Vorträgen und Powerpointpräsentationen auch ein liebevoll gestaltetes Video mit Veranstaltungsimpressionen online abrufbar. Speziell für Lehrende und Promovierende, aber auch für Studierende, die mit qualitativen Forschungsmethoden in Berührung kommen, lohnt es sich, einmal tiefer in diesen reichen Materialfundus einzutauchen. weiterlesen


Winter School KlassifikatoR

Innovative Lehr-/Lerninhalte mit R kreieren

Während der interdisziplinären Winter School KlassifikatoR erarbeiten sich die Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse zu vier Varianten der Clusteranalyse. Der Kurs ist darauf ausgelegt, Studierende, Promovierende und Lehrende aller Archäologien, der Informatik, der Pädagogik und anderer Fächer zusammenzubringen. Das Besondere: Die Lehrenden werden zwar die notwendigen Informationen, jedoch kein Kursmaterial für die Teilnehmenden bereitstellen. Nach dem Motto „Lernen durch Lehren“ wird es stattdessen die Aufgabe der Kursteilnehmenden selbst sein, Lehr- und Lerninhalte in Form von Tutorials zu erstellen. Interessierte können sich noch bis zum 31. Dezember 2019 zu dem Kurs anmelden. weiterlesen


Inklusion & Hochschule

Vier Jahre Aktionsplan für Rechte von Menschen mit Behinderung an der CAU

Bundesweit gehört die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zu den wenigen Universitäten mit einem eigenen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Dass dieser Plan inzwischen seit vier Jahren an der CAU umgesetzt wird, ist Anlass für einen Gastvortrag über die Förderung von Inklusion und deren Bedeutung für die Hochschulen in Deutschland – am Donnerstag, 28. November 2019. weiterlesen


Offenheit als didaktisches Konzept in der Hochschullehre

Kurzdokumentation aus dem Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe)

Dass es sich bei Open Educational Resources (OER) um Lehr- und Lernmaterialien handelt, die im Internet frei zur Verfügung stehen, ist rasch erklärt. Doch freie Lizenzen sind im Zusammenhang mit OER nur ein wesentlicher Aspekt von vielen. In der fünften Kurzdokumentation der Serie „Impulse – Videos zu aktuellen Themen der Hochschullehre“ des Projekts erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) erfahren Sie, warum mit freien Bildungsmaterialien auch eine andere Lehrpraxis und eine besondere Haltung der Lehrperson einhergehen. weiterlesen


„ABC-Learning“: Lehre gemeinsam gestalten

Workshop am Tag der Lehre 2019 – Materialien, Ablaufpläne & Co.

Das „Arena Blended Connected Learning Design“* – kurz ABC-Learning – ist ein praktischer Ansatz zur gemeinschaftlichen Entwicklung und Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen. In nur 90 Minuten gestalten Teilnehmende eines ABC-Gestaltungsprozesses einen Ablaufplan für eine Lehrveranstaltung. weiterlesen


Was heißt hier gute Lehre?

Teil IV – Kurzinterviews mit Studierenden der CAU

Alle wollen gute Lehre. Aber was genau ist damit eigentlich gemeint? Auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat die Studentin Mirjam Michel Kommiliton_innen zum Thema befragt – und überraschend vielfältige Antworten erhalten. In der vierten Folge unserer Serie „Was heißt hier gute Lehre?“ spricht sie mit einem Mathematik-Studenten. weiterlesen


Schreiben, Lesen und Recherche mit BEAT

Für Tutor_innen: Zusätzliche Aufbauseminare zu wissenschaftlichen Techniken

Das Qualifizierungsprogramm für Tutor_innen, BEAT – BE A TUTOR, bietet zusätzliche Aufbauseminare zu den Themen wissenschaftliches Schreiben, Lesen und Recherchieren an. Diese Seminare richten sich an Studierende mit Lehraufgaben aus allen Fachbereichen – eine Anmeldung ist ab sofort möglich. weiterlesen


Was heißt hier gute Lehre?

Teil III – Kurzinterviews mit Studierenden der CAU

Alle wollen gute Lehre. Aber was genau soll das heißen? Auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat die Studentin Mirjam Michel Kommiliton_innen zum Thema befragt – und überraschend vielfältige Antworten erhalten. In der dritten Folge unserer Serie „Was heißt hier gute Lehre?“ spricht sie mit drei Studierenden der Psychologie. weiterlesen


C20 vergibt Arbeitsplätze für studentische Projektarbeiten

Freiraum für anwendungsorientierte Forschung an der ALTEN MU

Open Call für studentische Projekt- oder Abschlussarbeiten im Rahmen des Projekts C20 — Institut für transformative Utopie am ALTE MU Impuls-Werk. weiterlesen