Kategorie-Archiv: Gesellschaft & Verantwortung


Lernen und Forschen im Reallabor

Stadt-Raum-Bildung Stuttgart

Lernräume der Zukunft: Frauke Godat vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) war beim Abschluss-Symposium des Stuttgarter Reallabors Stadt-Raum-Bildung zu Gast. In ihrem Blogartikel stellt sie im Nachgang einige Methoden- und Projektbeispiele vor, die zeigen, wie Studierende im Reallabor gemeinsam mit gesellschaftlichen Akteuren lernen und forschen. weiterlesen


Innovative Methoden & Ideen für die Lehre

Reallabor-Workshopreihe

Im Wintersemester 2018/19 bietet das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) im Reallabor wieder eine Reihe von Methodenworkshops an. Irina Bartmann und Teresa Inclan haben im vergangenen Jahr an der Workshopreihe teilgenommen – im Gespräch schildern sie jetzt, wie die innovativen Ideen sie bei der Gestaltung eigener Lehrprojekte vorangebracht haben. weiterlesen


Theorie trifft auf kreative Expertise

Forschendes Lernen: Studierende kuratieren Keramik-Ausstellung

Am 25. September eröffnete im Museum Tuch und Technik die Ausstellung „Moderne trifft Heute“. Sie war das Ergebnis eines gleichnamigen Seminars am Kunsthistorischen Institut der CAU, das sich mit moderner sowie zeitgenössischer Keramik beschäftigt hatte. Die Ausstellung zeigte Arbeiten von Thomas Judisch, Lena Kaapke, Isabell Kamp, Danijela Pivašević-Tenner, Hannes Uhlenhaut und Maria Volokhova, die von jeweils von Studierenden betreut worden waren. Eine Teilnehmerin des Seminars schildert ihre Eindrücke und Erlebnisse. weiterlesen


Ausstellung „was ist mehr_wert?“

Eröffnung: 22. Oktober 2018, 19 Uhr – Zentralbibliothek der CAU

Alternativbewegungen zur Kommerzialisierung der Kieler Woche: Zwei Semester lang haben Masterstudierende der Europäischen Ethnologie/Volkskunde (CAU Kiel) die Kritik an der stetig wachsenden Profitorientierung des alljährlichen Segel-Großevents beforscht und dabei Gegenbewegungen in Vergangenheit und Gegenwart in den Blick genommen. Ihre Arbeitsergebnisse präsentiert die Gruppe ab dem 22. Oktober 2018 in der Zentralbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. weiterlesen


Die Zukunft im Blick

PerLe-Veranstaltungen rund ums Thema Nachhaltigkeit im WiSe 18/19

Lokale Akteure – globale Konzepte – interdisziplinäre Perspektiven: Im Wintersemester 2018/19 bietet das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) mehrere Seminare und Workshops an, die sich dem Themenfeld Nachhaltigkeit aus verschiedenen Perspektiven nähern. Studierende aller Semester und Fachrichtungen sind dabei herzlich eingeladen, gemeinsam einen forschenden Blick auf gesellschaftliche Veränderungsmöglichkeiten zu werfen. Praxisnahe Lernerfahrungen und Kontakte zu Akteuren vor Ort garantiert. weiterlesen


Impulse für Reallabore in der Lehre

Buchbesprechung „Stuttgart in Bewegung“

In Stuttgart arbeiten Wissenschaft, Verwaltung, Unternehmen und Bürgerschaft in einem Reallabor gemeinsam an einer Mobilitätskultur, die nicht nur Ressourcen schont, sondern auch Gesundheit, körperliche Bewegung und sozialen Austausch fördert. Wie genau das funktioniert, schildert das neue Buch „Stuttgart in Bewegung – Berichte von unterwegs“. Einige der darin präsentierten Ideen hat Frauke Godat vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) bereits zur Konzeption von Lehrveranstaltungen im Reallabor Kiel genutzt. weiterlesen


Irgendwas mit Medien?

Inklusion & Social Media: Berufsorientierung bei den Special Olympics 2018

Journalistische Erfahrungen sammeln, inklusiv Arbeiten und die Stimmung eines sportlichen Großevents genießen: Während der Special Olympics (SO) in Kiel konnten Studierende, denen beruflich „irgendwas mit Medien“ vorschwebt, intensiv in die Berufspraxis reinschnuppern. Diese Form der Berufsorientierung von PerLe (Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen) fand bei den Teilnehmenden im Sommer so großen Anklang, dass schon fürs Wintersemester 18/19 wieder ein ähnliches Projekt im Vorlesungsverzeichnis steht. weiterlesen


Empirische Sozialforschung mit Pädiko

Innovative Methodenausbildung am Geographischen Institut

Sakura Yamamura hat die Methodenausbildung am Geographischen Institut umgekrempelt. Zu diesem Zweck konzipierte die Dozentin nicht nur diverse gewinnbringende Blended-Learning-Elemente für die Lehre, sondern ließ ihre Studierenden die erlernten Forschungsmethoden auch gleich praktisch anwenden. Für den Kieler Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation (Pädiko) durften Yamamuras Studierende eigens Forschungsprojekte entwickeln, um diese im Umfeld der Kieler Pädiko-Einrichtungen umzusetzen. weiterlesen


Uni mit Engagement

Service Learning an der CAU

Studierende unterrichten Flüchtlinge, schreiben für Straßenmagazine oder entwickeln Audioguides für eine KZ-Gedenkstätte: Lernen durch Engagement verbindet akademische Theorie mit hautnaher Praxis. weiterlesen


Motivation durch Freiheit

Kieler Soziologe setzt auf Anwendungsbezug und offene Lehrformate

Dr. Gerhard Berger ist Dozent an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Mit viel Leidenschaft begleitet er praxisbezogene Lehrforschungsprojekte, die Studierende der Soziologie im Bachelor absolvieren müssen. In den vergangenen zwei Jahren erfasste er mit seinen Kursteilnehmenden Daten an der Universität, mit deren Hilfe er inzwischen unterschiedliche Typen von Soziologiestudierenden identififizeren konnte. In diesem Semester wagt er sich nun an ganz neue didaktische Ansätze. weiterlesen