Kategorie-Archiv: good-practice-Beispiel


Lehrmaterial frei nutzen, teilen, weiterentwickeln

Open Educational Resources und Practices in der Hochschullehre

Lehrmaterialien teilen, sie kostenlos zur Verfügung, Wiederverwendung oder sogar zur Veränderung freigeben – all das folgt, genau wie lizenzfreie Software, dem „Open Source“-Ideal. Im Bildungskontext haben sich die Begriffe „Open Educational Resources“ (OER) und „Open Educational Practices“ (OEP) für freie Materialien und deren Nutzung durchgesetzt. Hier erfahren sie mehr über OEP und OER im Hochschulkontext. weiterlesen


Werkstattvertrag in einfacher Sprache

Studierende entwickeln praktische Lösungen für mehr Teilhabe

Theoretische Aspekte der angewandten Linguistik vermitteln und zugleich auch in der Praxis erfahrbar machen: PD Dr. Alexander Laschs Lehrprojekt aus dem Sommersemester 2017 wollte beides. Unter dem Titel „Einfache Sprache* – Praktische Lösungen für die Herausforderungen des Bundesteilhabegesetzes“ setzte die Lehrveranstaltung dabei auf studentische Projektarbeit. Das Ziel: mit einer „Einfachen Sprache“ inklusive Zugänge zu Texten finden und damit selbstbestimmte gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. weiterlesen


Qualitative Forschung im Fokus

Berliner Methodentreffen: Poster, Vorträge, Videos & Präsentationen abrufbar

Laut Veranstaltungshomepage ist das Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung mit insgesamt circa 500 Beteiligten die größte Jahresveranstaltung zu qualitativen Forschungsmethoden im deutschsprachigen Raum. Im Juli 2019 hat die Tagung bereits zum 15. Mal stattgefunden. Ab sofort ist neben einer ausführlichen Veranstaltungsdokumentation mit Postern, Vorträgen und Powerpointpräsentationen auch ein liebevoll gestaltetes Video mit Veranstaltungsimpressionen online abrufbar. Speziell für Lehrende und Promovierende, aber auch für Studierende, die mit qualitativen Forschungsmethoden in Berührung kommen, lohnt es sich, einmal tiefer in diesen reichen Materialfundus einzutauchen. weiterlesen


Ethik first

Medizinstudierende lernen, ethische Konflikte im Klinikalltag zu bewältigen

Ärzte und Ärztinnen sehen sich regelmäßig mit ethischen Problemen im Berufsalltag konfrontiert. Um Studierende für ethisch heikle Situationen zu schulen und ihnen den Eintritt in die Klinik zu erleichtern, gibt es das Projekt „Ethik First”. Die Mit-Initiatorinnen Dr. Annette Rogge und Laura Lunden erzählen, wie es zur Gründung kam und wie ihre Visionen für die Zukunft des Projekts aussehen. weiterlesen


C20 vergibt Arbeitsplätze für studentische Projektarbeiten

Freiraum für anwendungsorientierte Forschung an der ALTEN MU

Open Call für studentische Projekt- oder Abschlussarbeiten im Rahmen des Projekts C20 — Institut für transformative Utopie am ALTE MU Impuls-Werk. weiterlesen


Diversity Management erfahren und erforschen

Wahlpflicht & Fachergänzung: Neues Seminar für Studierende aller Fakultäten

In einem transdisziplinären Seminar zum Forschenden Lernen wird das Thema Diversity Management im Wintersemester 2019/20 zum Seminarprinzip erhoben: Ausländische Studierende und bildungsinländische Studierende treffen aufeinander und durchlaufen gemeinsam einen Forschungsprozess zum Umgang mit Vielfalt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). weiterlesen


Lernbegleitung in transdisziplinären Lehrformaten

Bewährte didaktische Werkzeuge aus dem Reallabor Kiel

Ein innovatives Kieler Lehrprojekt macht Schule: In diesem Jahr hat Didaktik-Expertin Frauke Godat aus dem Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) auf dem Deutschlandtreffen der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) ein Reallabor-Lehrformat am Beispiel des Transforming Capitalism Lab vorgestellt. weiterlesen


Digitale Woche Kiel 2019

Angebote vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe)

Bis zur Digitalen Woche Kiel 2019 sind es nur noch wenige Tage, Hunderte von Workshops, Vorträgen und Mitmachveranstaltungen stehen auf dem abwechslungsreichen Programm. Auch das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) ist – in diesem Jahr zum bereits dritten Mal – wieder mit von der Partie und hält in der Seeburg verschiedene Angebote für alle Interessierten bereit. Noch sind Anmeldungen zu den einzelnen Programmpunkten möglich. weiterlesen


„Die Studierendenperspektive mit einbringen“

Interview mit dem studentischen Orgateam der StuFo 2019 in Kiel

Das Programm für die Konferenz für studentische Forschung (StuFo) Ende September an der CAU organisieren hieß für das Organisationsteam unter anderem: 60 eingereichte Abstracts studieren, deren Jury-Begutachtungen koordinieren, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm konzipieren, die Konferenz öffentlichkeitswirksam präsentieren, mit diversen Ansprechpersonen telefonieren, sich in endlosen Meetings involvieren... weiterlesen


Tief in politische Theorien eintauchen

Studentische Konferenz der Politikwissenschaft an der CAU

Mit circa 90 Teilnehmenden fand in diesem Semester zum ersten Mal eine studentische Konferenz der Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) statt. Am 20. und 21. Juni präsentierten Studierende dort Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten. Dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Einige Teams gestalteten für ihre Präsentationen sogar eigens Planspiele oder interaktive Workshopformate. weiterlesen