Kategorie-Archiv: good-practice-Beispiel


Virtuelle Exkursionen in der Europäischen Ethnologie

Digitale Lehre im Sommersemester 2020

In vielen Fächern gehören Exkursionen zum Studienplan; aufgrund der aktuellen Beschränkungen können sie im Sommersemester 2020 jedoch nicht wie gewohnt stattfinden. In der Europäischen Ethnologie versucht Sven Reiß seinen Studierenden dennoch ein Angebot zu machen und hat Ende April die erste virtuelle Exkursion durchgeführt. weiterlesen


Tipps & Links für Studierende

Uni in Zeiten von Corona

COVID-19 krempelt für eine Weile alles um – auch im Studium. Hier haben wir ein paar hilfreiche Links und Unterstützungsangebote speziell fürs gemeinsame Lernen an der Uni in Zeiten von Corona zusammengetragen. weiterlesen


Didaktische Hinweise für Ihre Lehrvideos

Sommersemester 2020

In diesem Sommersemester startet die Lehre in großen Teilen digital. Bei bestimmten Lehr-Lern-Inhalte eigenen sich Online-Präsentationen im Videoformat besonders. Doch für alle, die eigene Videos in ihre Lehrveranstaltungen einbinden möchten, lohnt es sich, vorab einige Überlegungen anzustellen. weiterlesen


Online-Ressourcen für Lehrende der CAU Kiel

Digitale Lehre: Hilfreiche Werkzeuge, Links & Tutorials

Hier finden Lehrende der CAU eine Übersicht mit Anregungen, Werzeugen und weiterführenden Links für ihre digital und medial gestützten Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020. Die Liste wird laufend ergänzt und überarbeitet. weiterlesen


Online-Kurse in die eigene Lehre integrieren

yooweedoo-Einheiten zu Entrepreneurship, Engagement & Service Learning

Das yooweedoo-Programm hat sich Empowerment für nachhaltige Entwicklung auf die Fahnen geschrieben: Es will jungen Menschen vermitteln, wie sie die Welt mit eigenen unternehmerischen Projekten verändern können. Zu diesem Zweck stehen frei zugängliche Online-Kurse zur Verfügung, die vom Crowdfunding über den Datenschutz bis hin zum Social Media Marketing wichtige Aspekte im Zusammenhang mit Social Entrepreneurship, gesellschaftlichem Engagement und Service-Learning-Projekten aufgreifen. Besonders in der aktuellen Situation sind alle Lehrenden herzlich dazu eingeladen, die bestehenden Online-Angebote in eigene Lehrveranstaltungen zu integrieren. weiterlesen


PerLe unterstützt Ihre digitale Lehre

Neue Wege: Beratung, maßgeschneiderte Angebote u.v.m. fürs SoSe 2020

Die gut 1800 Lehrenden und die fast 27.000 Studierenden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) stehen zum Start des Sommersemesters 2020 vor ungewohnten Herausforderungen. Digitale Lehr- und Lernformate werden dabei helfen, so gut wie möglich mit der aktuellen Situation umzugehen. Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen der CAU (PerLe) unterstützt und berät Lehrende gern, sowohl zu mediendidaktischen Fragestellungen als auch zum optimalen Einsatz der passenden Tools. weiterlesen


Grammatik per App trainieren

Romanistik: Neues Tool unterstützt Studienanfänger_innen

Mit dem Ziel, das grammatische Grundwissen der Studierenden in der Studieneingangsphase zu sichern und zu festigen, haben der Romanistikprofessor Elmar Eggert und sein Team eine neue E-Learning-Applikation entwickelt. weiterlesen


Gemeinsam soziale Medien erforschen

Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung lädt zum Mitmachen ein

Im Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel rücken Instagram-Storys, Tweets und YouTube-Videos in den Blick: Nutzer*innen sozialer Medien sind dort ab sofort zum gemeinsamen Erforschen individueller Social-Media-Postings eingeladen. Auch Pädag_innen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen sind herzlich in dem digitalen Labor willkommen und können gern gemeinsam mit Jugendlichen daran teilnehmen. weiterlesen


Lehrmaterial frei nutzen, teilen, weiterentwickeln

Open Educational Resources und Practices in der Hochschullehre

Lehrmaterialien teilen, sie kostenlos zur Verfügung, Wiederverwendung oder sogar zur Veränderung freigeben – all das folgt, genau wie lizenzfreie Software, dem „Open Source“-Ideal. Im Bildungskontext haben sich die Begriffe „Open Educational Resources“ (OER) und „Open Educational Practices“ (OEP) für freie Materialien und deren Nutzung durchgesetzt. Hier erfahren sie mehr über OEP und OER im Hochschulkontext. weiterlesen


Werkstattvertrag in einfacher Sprache

Studierende entwickeln praktische Lösungen für mehr Teilhabe

Theoretische Aspekte der angewandten Linguistik vermitteln und zugleich auch in der Praxis erfahrbar machen: PD Dr. Alexander Laschs Lehrprojekt aus dem Sommersemester 2017 wollte beides. Unter dem Titel „Einfache Sprache* – Praktische Lösungen für die Herausforderungen des Bundesteilhabegesetzes“ setzte die Lehrveranstaltung dabei auf studentische Projektarbeit. Das Ziel: mit einer „Einfachen Sprache“ inklusive Zugänge zu Texten finden und damit selbstbestimmte gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. weiterlesen