Kategorie-Archiv: Nicht im normalen Artikelpool


Sozialistisches Wohnen in Deutschland unter der Lupe

Studierende der Geschichtswissenschaft produzieren eigene Hörmedien

Im Projektseminar „Zwischen Utopie, Ideologie und Pragmatismus – Sozialistisches Wohnen in Deutschland 1918-1989“ bekommen Studierende Einblicke in gesellschaftliche Geschichtsvermittlung fernab von wissenschaftlichem Arbeiten und Universität. Nach einem Besuch beim NDR-Info-Studio in Hamburg und einer Einführung in die Welt der Hörmedien, machen sich die Studierenden an ihre eigenen Produktionen zum Thema. weiterlesen


Unterwasserarchäologische Fieldschool in der Kieler Förde

Die „Arbeitsgruppe für Maritime und Limnische Archäologie“ (AMLA) ist eine studentische Arbeitsgruppe am Institut für UFG, die seit 1997 unterwasserarchäologische Projekte im In- und Ausland durch. Diese erfordern grundlegende Qualifikationen, die die Studierenden sich ... weiterlesen


Studientag „Wortschatz im Deutschbuch. Studentische Perspektiven auf Bildungsmedien“

In dieser Lehr-Lern-Innovation zwischen zwei sprachdidaktischen MA-Kursen des Germanistischen Seminars geht es darum, das für Lehramtsstudierende bedeutsame Thema des kritisch-reflektierten Umgangs mit Bildungsmedien im fachlichen und fachdidaktischen Kontext auszuloten. Die ... weiterlesen


Learning Business by Doing Business – Cloudbasiertes Gründungsplanspiel im Bachelor BWL

Kaufmännische Defizite und ein unklarer Kundennutzen sind laut DIHK-Gründerreport 2019 die größten Hindernisse, mit denen GründerInnen zu kämpfen haben – und das, obwohl die Mehrheit akademischer GründerInnen aus wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen kommt. ... weiterlesen


Totgeglaubte leben länger? Spannungsfeld Unternehmensrestrukturierung und -insolvenz

– Die EU-Restrukturierungsrichtlinie – Studierende betreiben selbstständig Forschung im deutschen und europäischen Insolvenzrecht. Dabei verfolgen sie das Ziel, in methodischer, systematischer und nachprüfbarer Weise neue Erkenntnisse auf dem Gebiet zu gewinnen. Sie ... weiterlesen


KielMUN Ocean Conference (Model United Nations Kiel)

Bei der KielMUN handelt es sich um ein Planspiel, das die Arbeit der Vereinten Nationen thematisiert: Wir simulieren die UN Ocean Conference, die fast zeitgleich in Lissabon stattfinden wird. Es geht darum, möglichst realitätsgetreu die Abläufe und Inhalte der internationalen ... weiterlesen


Die Natur des Menschen – Transdisziplinärer studentischer Workshop mit Daniel M. Feige

Der Streit um den Begriff der menschlichen Natur hat in der Philosophie Konjunktur. In seinem unveröffentlichten Buchmanuskript „Die Natur des Menschen“ versucht Daniel M. Feige den Streit zwischen lebenswissenschaftlich-empirischen und philosophisch-reflexiven Bestimmungen ... weiterlesen


Understanding Populism

Populismus ist inzwischen ein Modewort geworden. Doch leider wird damit vieles beschrieben, was im politikwissenschaftlichen Sinne nicht populistisch ist. Große Verwirrung stiftet die fehlende Abgrenzung zwischen Populismus, Rechtspopulismus und Faschismus. Dabei verfügt v.a. ... weiterlesen


Innovative Veranstaltung „Klinischer Praxistag“

Im Rahmen eines „Klinischen Praxistags“ sollen Informationsvorträge über die Berufspraxis von Klinischen Psychologen*innen angeboten werden. Insbesondere sollen Studierende der unterschiedlichen Semester einen möglichst konkreten und praxisnahen Einblick in das ... weiterlesen


Coding the Sources. Summerschool Digitales Edieren in der Geschichtswissenschaft

Geschichtswissenschaftliche Forschung und Vermittlung wird zunehmend durch Digitalisierung bestimmt. Die Potentiale digitaler Datengenerierung und -analyse werden immer deutlicher und kaum ein Projekt kann ohne digitale Perspektive auf Förderung hoffen. Die Summerschool ... weiterlesen