Kategorie-Archiv: 2014


Service-Learning-Programmierprojekte im Informatik-Studium

In zwei Modulen der Informatik mit unterschiedlichem Niveau werden Programmierprojekte, die von gemeinnützigen, sozialen oder Forschungseinrichtungen vorgeschlagen werden und für diese nützlich sind, bearbeitet. Projektarbeit und eigenverantwortliches Lernen sind vorrangige ... weiterlesen


Changemaker MOOC – Erstellung einer englischen Fassung

Der Massive Open Online Course (MOOC) wird didaktisch derart weiterentwickelt, dass internationale Studierende in virtuellen Teams als Gruppen zusammen arbeiten und lernen können. Prof. Christoph Corves, Geographisches Institut weitere Informationen hält auch die Pressemeldung ... weiterlesen


Zertifikat „Erlebnispädagogik“

  Lehramtsstudierende führen selbsterarbeitete erlebnispädagogische Maßnahmen mit Schüler_innen durch. Melanie Korn, Zentrum für Lehrerbildung Mehr über dieses Lehr-Projekt erfahren Sie im Blog-Beitrag Mit Perspektivwechsel und Realwelt-Erfahrung zum Lernerfolg weiterlesen


Modul Sekundärdatenforschung

Konzeption und Pilotdurchführung eines Forschungsseminars, in dem Studierende eigenständig ein empirisches Forschungsprojekt planen und auf Basis von Sekundärdaten durchführen. Prof. Petra Dickel, Institut für Betriebswirtschaftslehre weiterlesen


„Gender“ im Religions- und Konfirmationsunterricht – didaktische Kompetenz durch subjektive Relevanz

Ziel ist die Entwicklung eines Seminarkonzepts, das Studierende in die Lage versetzt, mit Schüler_innen bzw. Konfirmand_innen genderbewusst zu arbeiten. Voraussetzung einer gendersensiblen Didaktik ist die subjektive Überzeugung der Lehrenden, dass die Genderkategorie ... weiterlesen


Entwicklung eines Wissensspiels zur Übung von Lerninhalten im Bereich der Analytischen Chemie

Konzeption, Erarbeitung und Erprobung didaktischer Materialien in Form eines Wissensspiels zur Aktivierung der Studierenden sowie zur Prüfungsvorbereitung. Lesen sie Sie auch den ausführlichen Projekt-Bericht! Prof. Christian Näther, Institut für Anorganische Chemie weiterlesen


Wissensnomaden – Gestalten für fluide Lernumgebungen

In der Kooperation von Medienpädagogik und Raumstrategien werden nomadische Arbeitsweisen und -settings von Studierenden durch Studierende untersucht, gestaltet und weiterentwickelt. Um Wissen über das Themenfeld nomadischen Arbeitens zu generieren, arbeiten die Studierenden ... weiterlesen


Studentische Bildungsinitiativen

In Anlehnung an das Konzept der „offenen Bildungsinitiativen“ soll ein vergleichbarer Ansatz als neues Lehr/Lernkonzept entwickelt, erprobt und in die Wahlstudienbereiche aller Studienfächer implementiert werden. Ziel ist es, eine Möglichkeit des selbstgesteuerten Lernens ... weiterlesen