Kategorie-Archiv: News & Trends


Lehre, die Barrieren überwindet

Aus der Vortragsreihe „Aus Forschung und Praxis: Akademische Lehre“

Die UN-Behindertenrechtskonvention von 2009 spricht allen Menschen mit Behinderung ein Recht auf Bildung zu, das sie dikriminierungsfrei wahrnehmen können sollen. Doch wie lassen sich Barrieren in der Lehre abbauen, um diesem Ideal näherzukommen? Referent_innen des Instituts für Inklusive Bildung lieferten teils überraschende Antworten auf diese Frage, als bei der Vortragsreihe „Aus Forschung und Praxis: Akademische Lehre“ des Projekts erfolgreiches Lehren und Lernen (Perle) zu Gast waren. – Am 28. Mai findet bereits der nächste Vortrag der Reihe statt: „Lernprozesse an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft anregen“. weiterlesen


Streamen im Hörsaal

Lehrende für Pilotprojekt gesucht

Das Gebäudemanagement sucht für ein Pilotprojekt interessierte Lehrende an der CAU, die in Ihren Vorlesungen automatisiertes Aufzeichnen und Streamen von Veranstaltungen testen möchten. Das Pilotprojekt soll dabei helfen, Veranstaltungen barriereärmer zu gestalten und die Digitalisierung an der CAU voranzutreiben. weiterlesen


Call for Abstracts: Studentische Forschung im Fokus

4. #StuFo im September 2019 in Kiel

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) richtet in enger Zusammenarbeit mit Studierenden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 26. und 27. September 2019 die vierte Konferenz für studentische Forschung aus. Die Veranstaltung bietet Studierenden aus ganz Deutschland ein Forum, um sich mit anderen disziplinübergreifend über Forschung und Lehre auszutauschen. Interessierte können noch bis zum 31. Mai Vorschläge für eigene Konferenzbeiträge einreichen. weiterlesen


Basisseminar Zukunft nachhaltig gestalten

Eine Lehrveranstaltung von Studierenden für Studierende

Wie abwechslungs- und erkenntnisreich die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit sein kann, stellt im Sommersemester 2019 wieder das Basisseminar des Projekts erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) unter Beweis. Organisiert und moderiert von Studierenden bietet die Lehrveranstaltung allen Teilnehmenden die Möglichkeit, einen Diskurs auf Augenhöhe zu führen. Dabei können die Studierenden eigene thematische Schwerpunkte setzen, engagierte Gäste aus der Praxis runden die Veranstaltung ab. weiterlesen


Preis für Diversity-Abschlussarbeiten ausgelobt

Bewerbungsfrist endet am 15.04.2019

Im Sommersemester 2019 vergibt die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel erstmals einen Preis für Abschlussarbeiten und Dissertationen mit Diversityperspektiven. Mit dem Aenne-Liebreich-Preis werden Arbeiten mit Bezug zu Fragen gesellschaftlicher Vielfalt und/oder sozialer Gerechtigkeit gewürdigt und es wird an die universitäre Zugehörigkeit und an das Leben von Aenne Liebreich erinnert. Dr. Aenne Liebreich arbeitete von 1927 bis 1933 als außerplanmäßige Assistentin am Kunsthistorischen Institut in Kiel; sie gehörte zu den vertriebenen Wissenschaftler*innen, die Opfer der rassistischen und antidemokratischen Politik des Nationalsozialismus wurden. weiterlesen


JOBBUS: Karrieremobil für IT-Studenten

Mobile Jobmesse des Vereins für Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein

Am 8. Mai 2019 bringt der Jobbus wieder IT-Studierende und Unternehmen aus Schleswig-Holstein zusammen. Für Studierende sei die Veranstaltung oft ein Auftakt, Thesis-Kooperationen oder Praktika an Land zu ziehen und schon frühzeitig wichtige Kontakte für eine spätere Festanstellung zu knüpfen, heißt es in der Pressemeldung zum Event. weiterlesen


Beiträge zum „Kritisch. Denken. Lernen.“ gefragt

Call for Papers der Online-Zeitschrift „die hochschullehre“

Ein Themenheft der Online-Zeitschrift „die hochschullehre“ wird in diesem Jahr das Erlernen und Einüben kritischen Denkens in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften in den Blick nehmen. Dabei sollen sowohl wissenschaftliche Denk- und Handlungsmuster als auch Annahmen über Bildungsziele und praktische Fragen der Lehrgestaltung thematisiert werden. Bis zum 15. Mai 2019 können alle Lehrenden, die sich in den genannten Fachdisziplinen mit der Vermittlung kritischen Denkens beschäftigen, Beitragsskizzen für das Heft einreichen; auch Hochschuldidaktiker_innen sind herzlich dazu eingeladen, sich an der Ausgabe zu beteiligen. weiterlesen


Transdisziplinäre Lehrformate im #ReallaborKiel

Praxisbericht im aktuellen HDS.JOURNAL

Das transdisziplinäre Lernen im #ReallaborKiel steht im Fokus eines Beitrags aus dem aktuellen HDS.Journal. In dem Artikel schildert das Reallabor-Team vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) der CAU seine Erfahrungen mit Lehrformaten, in denen Studierende, Wissenschaftler_innen und gesellschaftliche Akteure gemeinsam forschen. weiterlesen


„Den Berg reduzieren“: Schritt für Schritt zur Hausarbeit

Lange Nacht der Hausarbeiten 2019: Nachbericht, Tipps & Downloads

Wenn die Abgabetermine für Hausarbeiten näher rücken und die Nerven langsam blankliegen, begegnen viele Studierende inneren Schweinehunden und Fragen rund ums wissenschaftliche Schreiben gern gemeinsam. Die sechste Lange Nacht der Hausarbeiten in der Universitätsbibliothek (UB) bot ihnen am 7. März mit zahlreichen Workshops und individuellen Beratungsangeboten Gelegenheit dazu. Und das kam an: Mit rund 850 Studierenden zählte die Veranstaltung in diesem Jahr so viele Teilnehmende wie noch nie. Ein Rückblick nebst Tipps der Referent_innen und Materialien zum Herunterladen. weiterlesen


Spielerischer Austausch für Tutor_innen

BEAT – BE A TUTOR: Vernetzungstreffen & Zertifikatsverleihung 2019

Im Zusammenhang mit „serious gaming“ oder „game-based Learning“ geht es häufig um digitale Spiele, die auf ein Lernerlebnis mit Unterhaltungswert setzen. Doch „serious gaming“ beschränkt sich nicht auf Computerspiele: Ein durch und durch analoger Ansatz ist die LEGO® SERIOUS PLAY® (LPS) Methode. Wie das Modellieren mit Legosteinen Teilnehmende aktiviert und ernsthafte Diskussionen ins Rollen bringt, hat sich just auf dem Vernetzungstreffen für Tutor_innen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) gezeigt. weiterlesen