PerLe-Fonds für Lehrinnovation 2018

Geförderte Projekte in der Antragsrunde 2018


Projektwerkstatt Meer

Am Institut für Geowissenschaften wird der englischsprachige Msc Studiengang Marine Geoscience angeboten. Meeresbodenkartierung ist ein fundamentaler Bestandteil dieses Studiengangs. In den letzten Jahren hat sich das Forschungsgebiet der Meeresbodenkartierung  enorm ... weiterlesen


Kaiser und Vaterland: Das Geschichtsbild in Schulbüchern des Kaiserreiches

Im kulturellen Gedächtnis der Bevölkerung ist der erste Weltkrieg nur wenig verankert. Gleichwohl zeigt sich aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive, dass diese Zeit maßgeblich Einfluss auf das Erstarken des Nationsozialismus in den folgenden Jahrzehnten hatte und somit ... weiterlesen


Der digitale Fall

Klausuren im Ersten Juristischen Staatsexamen bestehen ausschließlich aus Falllösungen. Die Falllösung ist daher der zentrale Aspekt in der juristischen Ausbildung, und zwar von der Studieneingangsphase bis zum Staatsexamen. Viele Studierende beteiligen sich aber nicht aktiv ... weiterlesen


Die ganze Stadt liest ein Buch: ein Kulturprojekt anlässlich des Kieler Matrosenaufstandes

Im Jahr 2018 jährt sich zum einhundertsten Mal der Kieler Matrosenaufstand. Das geplante Projekt beinhaltet auf Basis des Buches „Der Kaiser ging, die Generäle blieben“ von Theodor Plievier und im Rahmen des städtischen Projektes „Die ganze Stadt liest ein ... weiterlesen


Berufsorientierung im Bachelorstudium Geographie

In diesem Projekt soll die Berufsorientierung im Bachelorstudium Geographie gestärkt und praxisorientierter gestaltet werden. Da immer mehr BA-Absolventinnen und -Absolventen direkt in das Berufsleben übergehen, ist eine frühe durch Praxiserfahrung bereicherte ... weiterlesen


Forschungsbasiertes Praktikum „Optische Sensorik“

Es soll ein forschungsbasiertes Praktikum etabliert werden, in dem Bachelorstudierende in einer Projektphase in Gruppen selbst eine Forschungsfrage definieren, die Forschung planen, anhand von Computersimulationen durchführen, die Ergebnisse auswerten und interpretieren, die ... weiterlesen


Gesundheit konkret begreifen – Inklusive Mediengestaltung im Handlungsfeld Gesundheitsprävention

Im Fokus des neuen Moduls P4 (FPO Pädagogik, WS 16/17) steht die Gestaltung von Lern- und Bildungsräumen in gruppenzentrierten sowie organisationalen Settings. In 2 Seminaren des BA-Grundlagenmoduls P4 können Studierende in einem forschungsbasierten Projekt mediengestützte ... weiterlesen


Mathematik barrierefrei

Mathematik ist eine abstrakte Wissenschaft, in der Formeln, Diagramme und veranschaulichende Bilder eine zentrale Rolle spielen. Die in der Mathematik üblichen Lehrmittel (v.a. Skripte) sind aber für sehbehinderte Menschen bislang ungeeignet. Im Rahmen des Projektes sollen nun ... weiterlesen


WebQuests im Marketing

WebQuests sind kurze themenspezifische Aufgaben, die Lehrende Lernenden stellen und die mithilfe verschiedener, teilweise vorgegebener Quellen, selbstständig oder in Gruppenarbeit erarbeitet werden. Durch die Segmentierung bestimmter Aufgabenkomplexe in sequentiell zu lösende ... weiterlesen


Projekt Empirische Bildungsforschung: Evaluation pädagogischer Maßnahmen

In dem Modul „Projekt Empirische Bildungsforschung“ werden Master-Studierende der Pädagogik über 2 Semester (Beginn SoSe2018) in Kleingruppen ein Forschungsprojekt durchführen. Sie nutzen ihre bestehenden Kontakte zu pädagogischen Einrichtungen und wählen ein ... weiterlesen


Forschungsseminar zur Umweltökonomik: Umweltschutz! Aber zu welchem Preis?

Im Rahmen des Projektes wird ein forschungsbasiertes Seminar entwickelt und angeboten, in dem die Studierenden sich intensiv mit einer Methode der Umweltbewertung beschäftigen und die zugrundeliegende Theorie anhand von selbst erhobenen und ausgewerteten Daten empirisch ... weiterlesen


Maitreffen der Anamnesegruppen 2018

Die Anamnesegruppen sind studentisch organisierte Gruppen, die sich v.a. aus Studierenden der Medizin und Psychologie zusammensetzen. Wir beschäftigen uns mit (Patienten-)Kommunikation und Gesprächsreflexion, interpersonellen Beziehungen und Gruppendynamik. Einmal jährlich ... weiterlesen


Robotik und Algorithmizität – Kritisch-kreative Auseinandersetzung aus pädagogischer Perspektive

Das Projekt dient der Entwicklung und Erprobung eines studiengangsübergreifenden Angebots für Studierende des Faches Pädagogik (Bachelor), des Profils Lehramt (Bachelor: Lehren und Lernen 1) sowie der Fachergänzung (ZfS). Die Studierenden werden angeleitet, Forschungsfragen ... weiterlesen


Einführung in die Meteorologie: Mehr als nur Fakten

Eine Einführungsvorlesung sollte die Studierenden aus Haupt- und Nebenfächern für die Disziplin begeistern, sie dabei unterstützen, sich mit dem Fach vertraut zu machen und eine Identifikation mit dem Thema im Rahmen ihrer Studienkompetenzen auszubilden. Außerdem sollen ... weiterlesen


Experimentelle und angewandte klinische Neurowissenschaft

In Lehrveranstaltungen zur klinischen Neurowissenschaft lernen Studierende Messverfahren kennen, mit denen man z.B. Herzschlag, Muskelspannung, Schwitzen oder Gehirnaktivität erfassen kann. In aufeinander aufbauenden „hands-on“-Lektionen machen sie sich mit ... weiterlesen


Tutorium: Altgriechisch für Theologen

Das Tutorium bietet Studierenden der Theologie die Möglichkeit, die im Altgriechisch-Kurs am Institut für Klassische Altertumskunde obligatorisch zu erwerbenden Sprachkenntnisse speziell an theologischen Texten, d.h. vor allem an Texten des Neuen Testaments, einzuüben und ... weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.