PerLe Fonds für Lehrinnovation 2014

18 geförderte Projekte in der Antragsrunde 2014


Linguistik in 60 Sekunden – Videogestützte FAQ zur Unterstützung der Präsenzlehre

Weiterentwicklung einer videogestützten FAQ zur Unterstützung der Präsenzlehre. Auf direktem Wege werden Fragen beantwortet, die in der Einführung in die Sprachwissenschaft immer wieder gestellt werden. Eine Flexibilisierung der Lernzeiten von Studierenden wird hierdurch ... weiterlesen


Materialien zur DaZ-Sprachförderung in allen Fächern und Disziplinen – erforschen, erstellen, erproben

In diesem Projekt werden Lehramtsstudierende für die Anforderungen an die Deutsch als Zweitsprachförderung im Fachunterricht qualifiziert, indem sie in Kooperation mit der Projektleitung „interkulturelle Bildung“ und den DaZ-Klassen einer Wirtschaftsschule ... weiterlesen


Studierende interviewen Menschen mit Behinderung: Zeitzeugeninterviews als Methode der Disability History in der Lehre

Im Rahmen des Projektseminars setzen sich Geschichtsstudierende kritisch mit der Erstellung und Auswertung von Zeitzeugeninterviews als Quellen der Geschichtswissenschaft auseinander indem sie diese Interviews selbst durchführen und reflektieren. mehr erfahren Sie im ... weiterlesen


Studieneingangsprojekt für Ingenieure

Einrichtung eines viertägigen Studieneingangsprojekts für alle Erstsemester der Technischen Fakultät. In Kleingruppen führen die Studierenden ein komplexes Projekt im Bereich der Sensorik selbständig in Teamarbeit durch. Direkt vor Studienbeginn wird damit der Studienstoff ... weiterlesen


Forschend lehren lernen

Durch die Umgestaltung des biologiedidaktischen Mastermoduls wird die Vernetzung theoretischer und praktischer Ausbildungsinhalte gestärkt. Die Studierenden entwickeln dabei innovative Unterrichtsmodule, führen diese durch und erforschen deren Lernwirksamkeit in ... weiterlesen


LORCA-Lehrprojekt – Vom Drama als Thema zum Theater als Methode

Studierende üben sich darin, thematisch schwierige, fremdsprachliche Literatur anhand theaterpädagogischer Methoden an heterogene Gruppen zu vermitteln. Dazu gehören die Gestaltung einer Unterrichtsstunde für Schüler_innen wie auch eines Werkgesprächs im Theater, das für ... weiterlesen


Prosodie hautnah erleben – Ein Lernprojekt auf Basis von Lombard-Sprache

Das Projekt verbindet interaktive Seminarlehre mit interdisziplinärem Arbeiten im Labor. Die Studierenden erheben ihre eigenen Sprachdaten in einem modernen Forschungsumfeld, lernen technische Anwendungen ihrer linguistischen Ausbildung kennen und erhalten durch die Analyse ... weiterlesen


Closure. Kieler e-Journal für Comic-Forschung

CLOSURE ist ein e-Journal-Projekt, das sich der Comic-Forschung widmet, und damit verspricht, einen starken Impuls für eine wachsende deutschsprachige Wissenschaftsgemeinschaft zu geben. Das e-Journal wird gemeinsam von Nachwuchswissenschaftler_innen und Studierenden ... weiterlesen


Völkerrecht in Kiel

Forschungsseminar, in dem Jurastudierende Forschungsfragen zur Geschichte des Völkerrechts am Standort Kiel nachgehen, in Form einer Publication Clinic ihre Ergebnisse aufbereiten und diese anschließend als Sammelband veröffentlichen. Prof. Andreas von Arnauld, ... weiterlesen


Algorithmen für praktische Optimierungsprobleme

In der praktischen Übung lernen Studierende zu praxisnahen Problemen algorithmische Lösungsansätze kennen, setzen diese um und verbessern sie. Die Studierenden lernen Lösungen in Hinblick auf die Anforderungen im wirtschaftlichen Umfeld zu bewerten und erhalten so einen ... weiterlesen


Service-Learning-Programmierprojekte im Informatik-Studium

In zwei Modulen der Informatik mit unterschiedlichem Niveau werden Programmierprojekte, die von gemeinnützigen, sozialen oder Forschungseinrichtungen vorgeschlagen werden und für diese nützlich sind, bearbeitet. Projektarbeit und eigenverantwortliches Lernen sind vorrangige ... weiterlesen


Changemaker MOOC – Erstellung einer englischen Fassung

Der Massive Open Online Course (MOOC) wird didaktisch derart weiterentwickelt, dass internationale Studierende in virtuellen Teams als Gruppen zusammen arbeiten und lernen können. Prof. Christoph Corves, Geographisches Institut weitere Informationen hält auch die Pressemeldung ... weiterlesen


Zertifikat „Erlebnispädagogik“

  Lehramtsstudierende führen selbsterarbeitete erlebnispädagogische Maßnahmen mit Schüler_innen durch. Melanie Korn, Zentrum für Lehrerbildung Mehr über dieses Lehr-Projekt erfahren Sie im Blog-Beitrag Mit Perspektivwechsel und Realwelt-Erfahrung zum Lernerfolg weiterlesen


Modul Sekundärdatenforschung

Konzeption und Pilotdurchführung eines Forschungsseminars, in dem Studierende eigenständig ein empirisches Forschungsprojekt planen und auf Basis von Sekundärdaten durchführen. Prof. Petra Dickel, Institut für Betriebswirtschaftslehre weiterlesen


„Gender“ im Religions- und Konfirmationsunterricht – didaktische Kompetenz durch subjektive Relevanz

Ziel ist die Entwicklung eines Seminarkonzepts, das Studierende in die Lage versetzt, mit Schüler_innen bzw. Konfirmand_innen genderbewusst zu arbeiten. Voraussetzung einer gendersensiblen Didaktik ist die subjektive Überzeugung der Lehrenden, dass die Genderkategorie ... weiterlesen


Entwicklung eines Wissensspiels zur Übung von Lerninhalten im Bereich der Analytischen Chemie

Konzeption, Erarbeitung und Erprobung didaktischer Materialien in Form eines Wissensspiels zur Aktivierung der Studierenden sowie zur Prüfungsvorbereitung. Lesen sie Sie auch den ausführlichen Projekt-Bericht! Prof. Christian Näther, Institut für Anorganische Chemie weiterlesen


Wissensnomaden – Gestalten für fluide Lernumgebungen

In der Kooperation von Medienpädagogik und Raumstrategien werden nomadische Arbeitsweisen und -settings von Studierenden durch Studierende untersucht, gestaltet und weiterentwickelt. Um Wissen über das Themenfeld nomadischen Arbeitens zu generieren, arbeiten die Studierenden ... weiterlesen


Studentische Bildungsinitiativen

In Anlehnung an das Konzept der „offenen Bildungsinitiativen“ soll ein vergleichbarer Ansatz als neues Lehr/Lernkonzept entwickelt, erprobt und in die Wahlstudienbereiche aller Studienfächer implementiert werden. Ziel ist es, eine Möglichkeit des selbstgesteuerten Lernens ... weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.