Service Learning

Hier finden Sie Informationen und spannende Beispiele zum Thema Service Learning – Lernen durch Engagement an der CAU.
Fragen, Ideen, konkrete Planungen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir sind für Sie da! Julia Sandmann ist Ansprechpartnerin für Praxispartner und  für Studierende (jsandmann@uv.uni-kiel.de, 880-2985), Frauke Godat für Lehrende (fgodat@uv.uni-kiel.de, 880-5945).


Irgendwas mit Medien?

Inklusion & Social Media: Berufsorientierung bei den Special Olympics 2018

Journalistische Erfahrungen sammeln, inklusiv Arbeiten und die Stimmung eines sportlichen Großevents genießen: Während der Special Olympics (SO) in Kiel konnten Studierende, denen beruflich „irgendwas mit Medien“ vorschwebt, intensiv in die Berufspraxis reinschnuppern. Diese Form der Berufsorientierung von PerLe (Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen) fand bei den Teilnehmenden im Sommer so großen Anklang, dass schon fürs Wintersemester 18/19 wieder ein ähnliches Projekt im Vorlesungsverzeichnis steht. weiterlesen


Empirische Sozialforschung mit Pädiko

Innovative Methodenausbildung am Geographischen Institut

Sakura Yamamura hat die Methodenausbildung am Geographischen Institut umgekrempelt. Zu diesem Zweck konzipierte die Dozentin nicht nur diverse gewinnbringende Blended-Learning-Elemente für die Lehre, sondern ließ ihre Studierenden die erlernten Forschungsmethoden auch gleich praktisch anwenden. Für den Kieler Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation (Pädiko) durften Yamamuras Studierende eigens Forschungsprojekte entwickeln, um diese im Umfeld der Kieler Pädiko-Einrichtungen umzusetzen. weiterlesen


Uni mit Engagement

Service Learning an der CAU

Studierende unterrichten Flüchtlinge, schreiben für Straßenmagazine oder entwickeln Audioguides für eine KZ-Gedenkstätte: Lernen durch Engagement verbindet akademische Theorie mit hautnaher Praxis. weiterlesen


Sprachförderung von Studierenden für Geflüchtete

PerLe bietet berufliche Einblicke & Praxiserfahrungen

Mit der Flüchtlingswelle im Jahr 2015 stieg der Bedarf an Deutschlernangeboten drastisch. Um einen Beitrag zur Verbesserung der Situation zu leisten, richtete das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) – gemeinsam mit Kooperationspartnern vom International Center und vom Lektorat für Deutsch als Fremdsprache – Sprachlerngruppen für Geflüchtete ein, die von Studierenden selbst gestaltet und geleitet werden sollten. weiterlesen


Gesellschaft gestalten durch Forschendes Lernen

Kieler Beitrag zur Tagung „Forschendes Lernen: The wider view“

Vom 25. bis zum 27. September hat an der Universität Münster eine Tagung stattgefunden, deren erklärtes Ziel es war, das Thema „Forschendes Lernen“ aus einem breiteren Blickwinkel zu beleuchten. Sabine Reisas vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) an der CAU hat dort ein multiperspektivisches Modell zur Konzeptionierung Forschenden Lernens mit Praxispartnern vorgestellt. weiterlesen


Street Art & Menschenrechte

Mitwirkende für Kieler Kunstprojekt gesucht

Street Art ist wild, kontrovers, begeistert und regt zum Nachdenken an, außerdem erreicht sie viele unterschiedliche Menschen. Aus diesen Gründen stellt die Amnesty International Hochschulgruppe der CAU in diesem Jahr ein solches Kunstprojekt im öffentlichen Raum auf die Beine – Zielsetzung: Das Thema „Menschenrechte“ stärker ins Bewusstsein der Kieler_innen rücken. Wer sich beteiligen möchte, ist herzlich willkommen! weiterlesen


Aus dem Gestern fürs Morgen lernen

Service Learning in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Lernen durch Engagement – mit theoretischen Inputs, Berufsorientierung und praktischer Projektarbeit: All das hielt ein Seminar bereit, das in Zusammenarbeit mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Kieler Universität stattfand. weiterlesen


Werkstattvertrag in einfacher Sprache

Studierende entwickeln praktische Lösungen für mehr Teilhabe

Theoretische Aspekte der „Angewandten Linguistik“ vermitteln und zugleich auch in der Praxis erfahrbar machen: PD Dr. Alexander Laschs aktuelles Lehrprojekt will beides. Unter dem Titel „Einfache Sprache* – Praktische Lösungen für die Herausforderungen des Bundesteilhabegesetzes“ setzt die Lehrveranstaltung auf studentische Projektarbeit in Kooperation mit der Stiftung Drachensee e.V.. Das Ziel: mit einer „Einfachen Sprache“ inklusive Zugänge zu Texten finden und damit selbstbestimmte gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. weiterlesen


Auftakttreffen „Reallabor in Kiel“

Vernetzung von Forschung und Praxis im Rahmen eines PerLe-Seminars

„Wie können wir demokratische Prozesse in Kiel gestalten, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen?“ – Die Leitfrage, um die das vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) initiierte Reallabor in diesem Semester kreist, ist keineswegs trivial. Umso spannender gestalteten sich die Diskussionen beim Auftakttreffen im Gaardener Mehrgenerationenhaus. CAU-Studentin Dominique Just berichtet. weiterlesen


Gutes Leben in der Stadt der Zukunft

Ein Reallabor-Seminar an der CAU erforscht neue Lösungsansätze.

Mitgestalten und verändern: Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) bietet im Sommersemester 2017 für Studierende aller Fakultäten ein Reallabor-Seminar an. Gemeinsam mit Praxisakteuren entwickeln die Teilnehmenden neue Ansätze zur Gestaltung demokratischer Prozesse in Kiel. weiterlesen


Studierende schreiben im Straßenmagazin HEMPELS

Journalismus-Projekt am ZfS geht in die vierte Runde

Die Märzausgabe des Straßenmagazins HEMPELS ist wieder ist eine ganz besondere: Eine Gruppe Studierender der Christian-Albrechts-Universität (CAU) hat die Aufgabe übernommen, eigene Artikel und Reportagen beizusteuern. Unter Anleitung des HEMPELS-Redaktionsleiters Peter Brandhorst befassten sie sich vorab ein Semester lang mit allgemeinen Fragen des Journalismus. weiterlesen


„Lasst uns mitspielen!“

Erfahrungslernen im Projekt: Interview mit Dr. Marcus Kreikebaum

Seit einigen Jahren bietet Marcus Kreikebaum seinen Studierenden Lernerfahrungen an, die von klassischen universitären Konzepten abweichen. Erfahrungslernen und Lernen durch Engagement stehen im Fokus seiner Bemühungen. Aktuell pilotiert er ein neues, ungewöhnliches Projekt: Eine studentisch begleitete Jobbörse für Geflüchtete, die sich gern ehrenamtlich engagieren möchten. weiterlesen


Nachhaltigkeit vermitteln lernen

Podcasts im Lehramtsstudium Biologie

2015 fiel der Startschuss für das UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Es spricht vor allem Akteure an, die einen konkreten und praxisnahen Beitrag zu Bildungs-Agenden leisten. In diesem Sinne werden Lehramtsstudierende am Kieler Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in ihrer Rolle als BNE-Multiplikatoren unterstützt. Zum Beispiel im Rahmen eines Lehrprojekts, bei dem sich angehende Biologie-Lehrer_innen mit medialen BNE-Vermittlungsformaten für Jugendliche auseinandergesetzt haben. Konkretes Resultat: Eine Audio-Podcast-Serie für die Ausstellung „Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst – Virtuelles Wasser begreifen“ in der Flensburger Phänomenta. weiterlesen


Die Leistungspunkte erwiesen sich rasch als Beiwerk

„Do it!“-Seminar: Theorie in Praxis wenden

Den eigenen Horizont erweitern, Grenzen kennenlernen, Vorurteile abbauen. Vier Studierende der CAU haben ausprobiert, wie sich das anfühlt. weiterlesen


Eine fruchtbare Reflexionsmethode

Das „Perspektivische Prisma“

Lernreflexionen spielen in aktuellen didaktisch-methodischen Diskursen eine wichtige Rolle. Sich eigene Lernprozesse bewusst machen und Neues aktiv in den eigenen Wissenskontext einordnen bedeutet auch, Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen. Der Wiesbadener Fachmann für Erfahrungslernen, Dr. Marcus Kreikebaum, hat eine innovative Reflexions-Methode für Lehrprojekte an Hochschulen entwickelt: das „Perspektivische Prisma“. Im Interview verrät er mehr darüber. weiterlesen


„Studierende müssen die Komfortzone verlassen“

„Lernen durch Engagement“: Interview mit Dr. Marcus Kreikebaum

Über den Tellerrand schauen, andere Lebenswelten kennenlernen, Praxiserfahrungen sammeln: Der Wiesbadener Fachmann, Dr. Marcus Kreikebaum, von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht sprach mit uns über das Konzept „Lernen durch Engagement“. weiterlesen


Zahnprophylaxe für geflüchtete Kinder

Studierende der Zahnmedizin besuchen Flüchtlingsunterkünfte

Vom Kieler Zahnprophylaxe-Projekt für geflüchtete Kinder profitieren alle Beteiligten: Studierende der Zahnmedizin haben Gelegenheit, einmal ganz junge Patient_innen zu behandeln, Kinder aus Flüchtlingsunterkünften lernen spielerisch etwas über Mundhygiene, und Lehrende haben Spaß an der lebendigen Abwechslung zur regulären, stark verschulten Ausbildung für Zahnmediziner_innen. Mit-Initiatorin Antje Geiken verrät im Interview mehr über das Vorhaben. weiterlesen


Aktives Mitgestalten in Wirtschaft und Lehre

Weil Heiko Kolz niemanden fand, der ihm Fragen zur sozialen Ungerechtigkeit in der Wirtschaft beantworten konnte, ging er dem Thema einfach selbst auf den Grund. Herausgekommen sind zwei großartige Projekte: „Plurale Ökonomie“ und „Rock Your Life“. Was dahinter steckt und ob er Antworten auf seine Fragen gefunden hat, lesen Sie hier. weiterlesen


„Hier ist ziviler Ungehorsam gefragt!“

Hochschulen wenden sich gegen sozialen und politischen Ausschluss von Geflüchteten

Das Hochschulnetzwerk „Bildung durch Verantwortung“ – dem auch die Kieler Universität angehört – fordert einen bildungsgerechten Zugang für Flüchtende zu Bildungsinstitutionen. Auf der Frühjahrstagung des Netzwerks kamen die Teilnehmer_innen zu dem Schluss, dass sich Bildungseinrichtungen mutiger einmischen müssen. weiterlesen


Service Learning – jetzt als eigenständige Blogrubrik!

Service Learning? Was ist das denn?

Zugegeben, ein etwas abstrakter Begriff, der aber etwas ganz Einfaches und für die Gesellschaft Wirkungsvolles beschreibt: Lernen durch Engagement! weiterlesen


Lehrprojekt „Journalismus in der Praxis“

Studierende erstellten Märzausgabe des Straßenmagazins HEMPELS

Im Wintersemester 2015/16 hat das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Kieler Universität zusammen mit dem Straßenmagazin HEMPELS bereits zum vierten Mal gemeinsam ein ungewöhnliches Lehrprojekt durchgeführt: 20 Studierende erstellten im Rahmen des Seminars „Journalismus in der Praxis“ eine Ausgabe des Straßenmagazins und haben dafür eigene Reportagen und Berichte geschrieben. Nachzulesen sind die Texte in der landesweit erschienenen März-Ausgabe 2016. weiterlesen


Refugee Law Clinic Kiel startet Beratungsangebot

Service Learning: Jura-Studierende engagieren sich für Geflüchtete

Pünktlich zum Beratungsstart der Kieler Refugee Law Clinic ist auch die Projekt-Homepage online: Ab diesem März können sich Flüchtlinge in der neuen Einrichtung von Jurastudierenden rechtlich beraten lassen. Die Rat­su­chen­de erhalten kostenlos nied­rig­schwel­lige Rechts­hilfe, während die Stu­die­ren­den sich gesellschaftlich engagieren, fundierte Kenntnisse zum Flüchtlingsrecht erlangen und wertvolle Praxiserfahrungen sammeln. weiterlesen


Erste Hilfe Deutsch

Deutschkurse für Geflüchtete gestalten und leiten

Das Erlernen der deutschen Sprache ist eine wesentliche Voraussetzung für einen Neustart in Deutschland. Kein Wunder also, dass sich viele Studierende ehrenamtlich als Deutschlehrer_innen für Geflüchtete engagieren möchten. Seit dem Wintersemester können sie sich das Handwerkszeug dafür in einem neuen Blockseminar aneignen – und das Gelernte anschließend unmittelbar in die Praxis umsetzen. Das neue Lernangebot stößt auf enormes Interesse. weiterlesen


Ferien-Deutsch-Intensivkurse für Geflüchtete

Pilotprojekt an der CAU

Seit dieser Woche können Geflüchtete ehrenamtlich organisierte und begleitete Ferien-Deutsch-Intensivkurse an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) besuchen. Das Pilotprojekt, das in enger Abstimmung mit dem International Center der CAU entstanden ist, richtet sich an Menschen, die ein Studium an der CAU beginnen oder fortsetzen möchten. weiterlesen


Lust auf Engagement?

Beratung für Studierende auf der EhrenamtMesse an der CAU

Am 20. und 21. Februar findet – erstmals in den Gebäuden der CAU – die EhrenamtMesse Kiel statt. Unter dem Motto „Miteinander.Vielfalt.Leben.“ präsentieren sich fast 100 gemeinnützige Organisationen, Initiativen, Vereine und Verbände. weiterlesen


Praxisnah arbeiten statt Trockenschwimmen

Biologie: Lehramtsausbildung im „knik-hus“

Echte Lehrerfahrung, fundierte Begleitung und Reflexion: In den vergangenen Semestern haben Jörg Großschedl und Birgit Heyduck vom IPN ein Seminar für angehende Biologie-Lehrer_innen praxisnah umgestaltet – als Service-Learning-Projekt am „knik-hus“ im Wildpark Schwentinental. weiterlesen


Hochschullehre und Flüchtlingshilfe

Praxisbeispiele, Tipps & Ansprechpartner_innen an der CAU

Hochschulen engagieren sich auf vielfältige Weise in der Flüchtlingshilfe – beispielsweise mit Sprachunterricht, aber auch mittels Forschung oder Beiträgen zur politischen Debatte. Wir haben für Sie Links zu inspirierenden Projekten zusammengetragen, außerdem finden Sie hier eine Übersicht über die wichtigsten Ansprechpartner_innen zum Thema an der CAU – und einen Tipp zur Finanzierung engagierter Lehrvorhaben. weiterlesen


„Lernen muss keine nervige Pflicht sein“

„Studentische Bildungsinitiativen“ – selbstkonzipierte Lehrveranstaltungen

Ob selbstorganisierte studentische Seminare, Studienprojekte oder campusbezogene Bildungsvorhaben: Seit dem Wintersemester 2014/15 können CAU-Studierende am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) eigene Lernprojekte konzipieren und umsetzen – ECTS-Punkte inklusive. Ein Beispiel für eine solche „Studentische Bildungsinitiative“ ist die philosophische Fachergänzung „Rausch- und Beschleunigung(sgesellschaft)“, die just abgeschlossen worden ist. Zur Präsentation der Arbeitsergebnisse haben die Studierenden sogar eigens ein neues Veranstaltungsformat entwickelt: das „intellektuelle Rumhängen“. weiterlesen


CAU fordert zur EnergyChallenge heraus!

Informatik-Studierende setzen uni-weiten Energiesparwettbewerb um

Energie sparen – und Preise im Gesamtwert von 10.000 € gewinnen: Das können Studierende und Angestellte der CAU im Rahmen der EnergyChallenge im Juni dieses Jahres. Für die Umsetzung des Energiesparwettbewerbs waren Kieler Informatik-Studierende zuständig, die in einem außergewöhnlichen Praxismodul die Software zum Wettbewerb entwickelten. weiterlesen


Projektmanagement in der Lehre

Links, Lektüreempfehlungen, Lernangebote

Die Kieler Dozentin Frauke Godat hat Materialien und Links zum Thema Projektmanagement zusammengetragen. Eine hilfreiche Sammlung für alle, die sich für problemorientiertes oder projektbasiertes Lernen interessieren. weiterlesen


Methode: Projektbericht

Bewertung & Reflexion studentischer Projektarbeit – mit Beispielen aus der Universität Augsburg weiterlesen


Methode: Projekttagebuch

Reflexion & Bewertung studentischer Projektarbeit – mit Praxisbeispielen weiterlesen


Service Learning in der Informatik

Studierende entwickeln gemeinnützige Apps

Mit dem Lehrprojekt „Service Learning in der Informatik“ hat Professor Thomas Slawig seine Studierenden an ein ganz neues Aufgabenfeld herangeführt: Sie durften selbst Ideen für gemeinnützige Programmiervorhaben entwickeln und umsetzen. Professor Slawig berichtet über seine Erfahrungen. weiterlesen


Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement

Veranstaltungen im Sommersemester 2015

Das Sommersemester 2015 startet – und damit auch eine Reihe von Veranstaltungen im Kontext der Bildung und Wirkung für Nachhaltigkeit. Durchklicken lohnt sich! weiterlesen


„Das lernt man nur, wenn man arbeitet“

Praxismodul „Do it!“ am Zentrum für Schlüsselqualifikationen

In diesem Sommersemester bietet der Leiter des ZfS (Zentrum für Schlüsselqualifikationen) bereits zum sechsen Mal das erfolgreiche Praxismodul „Do it!“ an. Die Erfahrungen mit Menschen in anderen Lebenswelten sollen soziale und kommunikative Kompetenzen der Studierenden fördern. weiterlesen


„Studentische Bildungsinitiativen“ gehen in die zweite Runde

Vorbereitungstreffen am 9. April

Ob selbstorganisierte Studienprojekte, campusbezogene Bildungsvorhaben oder studentische Seminare – das Fachergänzungsmodul „Studentische Bildungsinitiativen“ am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) bietet Studierenden im Sommersemester 2015 wieder Raum für freie Ideen und eigenmotivierte Lernwünsche. Das Vorbereitungstreffen findet am 9. April um 15 Uhr im ZfS statt – alle Interessierten sind herzlich willkommen! weiterlesen


Studierende schreiben HEMPELS

Gemeinsames Journalismus-Projekt von ZfS und Kieler Straßenmagazin

Journalismus hautnah: Im Rahmen eines Medienprojekts am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) haben Studierende der CAU die März-Ausgabe des Straßenmagazins Hempels mit eigenen Beiträgen bestückt. Entstanden ist ein Heft voll spannender Einblicke in gesellschaftliches Leben. weiterlesen


Kieler Studierende gründen eine „Law Clinic“

Engagement und Praxisbezug im Jura-Studium

Für sie zählen Menschen, keine Noten: Eine Gruppe Kieler Jura-Studierender gründet zurzeit eine „Law Clinic“ – eine Einrichtung, in der schon Juristen in Ausbildung rechtlich beraten dürfen. Gesellschaftliches Engagement und Berufsvorbereitung gehen dabei Hand in Hand, denn Rat­su­chen­de sollen in der „Law Clinic“ kostenlos nied­rig­schwel­lige Rechts­hilfe erhalten, und Stu­die­ren­de kön­nen er­lern­tes Wis­sen prak­tisch an­wen­den. Ein Beitrag von Engin Kenter aus dem Kieler „Law Clinic“-Team. weiterlesen


Erster Stammtisch „Studentische Bildungsinitiativen“

21. November – 12 bis 15 Uhr

Das neue Lernformat „Studentische Bildungsinitiativen“ ist kaum aus der Taufe gehoben – und schon haben 25 Studierende mit der Konzeption ihrer eigenen Bildungsvorhaben begonnen. Für ihr Engagement erhalten sie am ZfS – je nach Arbeitsumfang – fünf oder acht Leistungspunkte. Am Freitag, 21. November, findet das erste Treffen der Beteiligten statt. Auch Neueinsteiger und Interessierte sind herzlich willkommen! weiterlesen


Lernen durch Engagement

Service Learning: Beispielhafte Lehrprojekte an der CAU

Das Lehrformat Service Learning wird immer populärer. Dieser Beitrag präsentiert eine Auswahl guter Beispiele aus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. weiterlesen


„Studentische Bildungsinitiativen“: Neues Lernformat am ZfS

Mentoren und Mentorinnen für Fachergänzungsmodul gesucht

Ob selbstorganisierte Studienprojekte, campusbezogene Bildungsvorhaben oder studentische Seminare: Ab dem Wintersemester bietet das neue Fachergänzungsmodul „Studentische Bildungsinitiativen“ am Zentrum für Schlüsselqualifikationen Raum für freie Ideen und eigenmotivierte Lernwünsche von Studierenden. Gesucht sind jetzt Lehrende, die das neue Lernformat in der Mentorenrolle unterstützen. Ein Beitrag von Wibke Matthes. weiterlesen


„Bedeutungsvolle Lernerfahrung“ für Lehramtsstudierende

Lernbereich Globale Entwicklung

Eine Kooperation der Arbeitsgruppe Didaktik der Geographie und des Zentrums für Lehrerbildung (ZFL) ermöglicht Lehramtsstudierenden der CAU praxisnahe Einblicke in den Lernbereich Globale Entwicklung. In fachübergreifenden Teams erarbeiten die Studierenden Unterrichtskonzepte und Projektideen im Kontext Nachhaltiger Entwicklung und globales Lernen und setzen diese an Partnerschulen um. Ein Blog-Beitrag von Mark Müller-Geers. weiterlesen


Mit Perspektivwechsel und Realwelt-Erfahrungen zum Lernerfolg

Service Learning für Lehramtsstudierende am ZfL

Die Perspektive wechseln, um Einblicke in gesellschaftliche Brennpunktthemen zu gewinnen. Dabei aktiv an Problemlösungen mitwirken und konkrete Erfahrungen für die Berufspraxis sammeln. Das klingt zunächst nicht nach einer Uni-Lehrveranstaltung, oder? Ein Blog-Beitrag von Mark Müller-Geers. weiterlesen


Ein Lernraum der besonderen Art

IMPULS Coworking an der CAU Kiel

Der IMPULS Coworking Space bietet kreativen Studierenden Freiraum zum Gedanken spinnen, Kontakte knüpfen und Projekte starten. Ein Beitrag von Frauke Godat über die Lehr-/Lernkonzepte hinter der neuen Ideenschmiede auf dem Kieler Campus. weiterlesen


Freier Raum für Herzensprojekte

IMPULS Coworking Kiel - ein Beitrag mit Video und Bildergalerie

Cow-or-king? Coworking! Der Raum für Herzensprojekte auf dem Kieler Campus steht allen offen – so viel sei schon einmal vorweggenommen. Videobeitrag und Bildergalerie verraten mehr. weiterlesen


Deutsch als Zweitsprache: Kieler Lehrprojekt erfolgreich gestartet

Kooperationsprojekt mit dem RBZ Wirtschaft

Effektive Verzahnung von Theorie und Praxis: Im Kooperationsprojekt mit dem Berufsbildungszentrum Wirtschaft entwickelten angehende Lehrer_innen Fördermaterial für Schüler_innen mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Ein Beitrag von Lisa Triebel. weiterlesen


Campus & Gemeinwesen

Aktuelle Ausschreibung des Stifterverbands

Von Service-Learning-Projekten bis hin zu Campus-Community-Partnerships: Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fördert die Vernetzung zwischen Hochschulen und Zivilgesellschaft. Teilnehmende Universitäten erhalten 40.000 €. weiterlesen


Chance statt Barriere: Deutsch als Zweitsprache in der Schule

Studierende erforschen, erstellen und erproben Lehrmaterialien

In einem Kooperationsprojekt mit dem Regionalen Berufsbildungszentrum Wirtschaft (RBZ) entwickeln angehende Lehrer_innen und Linguist_innen Fördermaterialien für Schüler_innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Ein Blog-Beitrag der Projektkoordinatorin Sarah Möller. weiterlesen


Das unsichtbare Band

„Snow&Eyes“ – Skischule für Menschen mit Sehschädigung

„Inklusion kann funktionieren“, resümiert Frederik Hof. Der Kieler Sportstudent hat als Ski-Guide an dem Projekt „Snow&Eyes“ – einer Skisport-Exkursion für Menschen mit Sehschädigung – teilgenommen. Mehr über die Kooperation von CAU-Sportwissenschaftlern und der Kieler Skischule lesen sie in Hofs Erfahrungsbericht. weiterlesen


Inklusion: Lehren und Lernen im Schneesport

„Good Practice“ aus der CAU – mit Video

Enge Verzahnung von Theorie und Praxis: Im Lehrprojekt „Inklusion im Sport: Lehren und Lernen im Schneesport“ haben angehende Lehrer_innen sowohl die Bedeutung als auch die Herausforderungen inklusiven Lernens erlebt. Von der methodischen Konzeption bis hin zur simulierten Lehrsituation am Hang. weiterlesen


SOS: Teddybärpo in Not!

Teddybärkrankenhaus lädt Kinder und ihre Kuscheltiere ein

Praxis am Plüschbären: Vom 19. bis zum 22. Mai öffnen Kieler Medizin- und Pharmazie-Studierende wieder die Zelte des Teddybärkrankenhauses. Kleine Kuscheltier-Mütter und -Väter sollen dort die Angst vorm Arzt überwinden. Und die Teddydocs sammeln wertvolle Erfahrungen im Umgang mit jungen Patient_innen. weiterlesen


Teddybärkrankenhaus Kiel 2013

Ein Abschlussbericht von Julia Otto und Lisanne Mattuschka

Hoppel hat Ohrenschmerzen, weil er zu lange Fernsehen geschaut hat. Und Röntgen macht neuerdings Geräusche. Warum im Teddykrankenhaus alles seiner eigenen Logik folgt – und dass die Teddydocs (allesamt Medizinstudierende) trotzdem viel dabei lernen können, veranschaulicht auch der Abschlussbericht 2013 der beiden studentischen Projekt-Organisatorinnen. weiterlesen


Softskills am Plüschtier trainieren

Interview mit den Organisatorinnen des Kieler Teddybärkrankenhauses

Praxis am Plüschbär: Julia Otto und Lisanne Mattuschka organisieren bereits seit vier Jahren sogenannte Teddybärkrankenhäuser in Kiel. Im Interview schildern die beiden Medizin-Studentinnen, was ihnen das Projekt für den späteren Beruf bringt. weiterlesen


Impressionen aus der Tagung „Nachhaltigkeit im Service Learning“

Ein Komentar von Rwamuco Busore

Rwamuco Busore teilt seine persönlichen Impressionen aus der Tagung „Nachhaltigkeit im Service Learning“. Gleichzeitig ist sein Blog-Beitrag ein wunderbarer Einstig ins Thema. weiterlesen


Aus der AG „Social Entrepreneurship Education“

Ein Beitrag von Frauke Godat

Am 3. April 2014 trafen sich im Rahmen der bundesweiten Tagung "Nachhaltigkeit im Service Learning" 15 Teilnehmer_innen, um sich zum Thema Social Entrepreneurship Education (SEE) auszutauschen. Moderatorin Frauke Godat fasst die Arbeitsergebnisse zusammen. weiterlesen


Von A wie Abgabetermin bis Z wie Zeitungslayout

Studierende schreiben für Hempels – Lernreflexion von Naomi Kießling

21 Studierende werden zu rasenden Reportern – und bestücken das Straßenmagazin HEMPELS mit eigenen Artikeln. Das Thema ihrer Ausgabe: "Besondere Menschen und ungewöhnliche Momente." Aber darauf musste sich die Studi-Redaktion erst einmal einigen... Teilnehmerin Naomi Kießling berichtet über das praxisnahe Journalismus-Projekt am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS). weiterlesen


Engaged Learning am „College of Sustainability“

Eine Präsentation von Susan Tirone

Wie sieht Service Learning im Kontext von Nachhaltigkeit aus? Ein gutes Beispiel zum Kennenlernen und Weiterdenken hat Susan Tirone von der Universität Dalhousie (Kanada) auf einer Kieler Tagung Anfang April vorgestellt: Das "RBC Sustainability Leadership Certificate program" des "College of Sustainability". weiterlesen


Engaged Learning, Change Leadership and our Sustainable Future

Steve Manells Keynote-Vortrag auf der Kieler Tagung "Nachhaltigkeit im Service Learning"

Professor Steve Mannell von der CAU-Partner-Universität Dalhousie (Kanada) schildert, wie seine Hochschule das Thema Nachhaltigkeit anpackt – und wie es gelingt, Studierende mittels Service Learning aktiv in gestalterische Prozesse einzubeziehen. Eine Videodokumentation der eLK.Medien. weiterlesen


Projektorientiertes Lernen im Nachhaltigkeitskontext

Ein Beitrag von Mandy Singer-Brodowski

"Bildung für Nachhaltige Entwicklung trifft Service Learning": Diesem Thema widmete sich Mandy Singer-Brodowski vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie auf der Kieler Tagung "Nachhaltigkeit im Service Learning". Auszüge aus ihren inspirierenden "Reflexionen über eine zukunftsfähige Transformation der deutschen Hochschullandschaft" hat Frau Singer-Brodowski dem CAU Lehre-Blog zur Verfügung gestellt: weiterlesen


Verantwortung im Praxistest

Kieler Tagung „Nachhaltigkeit im Service Learning" – mit Bildergalerie

„Nachhaltigkeit im Service Learning“ lautete das Thema der bundesweiten Frühjahrstagung des Hochschulnetzwerks „Bildung durch Verantwortung“. Als dessen jüngstes Mitglied war die CAU nicht nur Gastgeberin: Kieler Dozent_innen lieferten spannende Praxis-Beispiele, das Wissenschaftszentrum bot eine angenehme Atmosphäre für Input und angeregte Diskussionen. Ein Rückblick. weiterlesen


Wie bei Hempels an der Tastatur

Gemeinsames Journalismus-Projekt von ZfS und Kieler Straßenmagazin

21 Studierende der Kieler Universität haben die März-Ausgabe des Straßenmagazins Hempels mit eigenen Beiträgen bestückt. Entstanden ist eine facettenreiche Zeitschrift voller Einblicke in das Leben einer jungen Generation. Der Lehre-Blog präsentiert eine der aktuellen Geschichten zum Probelesen. weiterlesen


Praktikum in der Hexenküche

Studierende organisieren Biochemie-Schülerlabor

Vom Konzept bis zur Versuchsanleitung: Student_innen der Biochemie haben ein zweitägisges Schülerlabor organisiert. Eine Heidenarbeit – und ein Heidenspaß, wenn man die Projektleiterinnen fragt. Künftig wird das Schülerlabor modular im Curriculum verankert. Vermutlich glimmt es also schon im Herbst dieses Jahres wieder rot unter den Händen junger Uni-Gäste... weiterlesen


Bildung durch Verantwortung

Tagung zu Nachhaltigkeit und Service Learning an der CAU

Die Frühjahrstagung des Hochschulnetzwerks "Bildung durch Verantwortung" findet am 3. und 4. April im Kieler Wissenschaftszentrum statt. Die Veranstaltung mit dem Titel "Nachhaltigkeit im Service Learning" dient nicht nur dem Austausch des deutschlandweiten Netzwerks, sondern richtet sich an alle Interessierten. Internationale Vorträge und spannende Praxis-Beispiele garantiert. weiterlesen


Methode: Gespräche zu Zweit

Vertiefung und Perspektivwechsel weiterlesen

2 Gedanken zu „Methode: Gespräche zu Zweit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.