Gesellschaftsrecht im Dialog – Verständnisgewinn durch höchstrichterliche Rechtsprechung

Das Gesellschaftsrecht ist maßgeblich durch höchstrichterliche Entscheidungen geprägt. Trotz darauf bezogener Vertiefungshinweise lesen die Studierenden die Urteile nur selten. Da diese in der Ausbildungsliteratur häufig auf nur wenige Aussagen reduziert werden, fehlt das Verständnis für die höchstrichterliche Rechtsprechung. Mein Vorhaben besteht darin, Leitentscheidungen zum Gesellschaftsrecht im Dialog mit den Studierenden zu erarbeiten. Die hierfür erforderlichen Vorkenntnisse werden vorab durch Lernvideos vermittelt. Somit bleibt in den Präsenzveranstaltungen Freiraum für die vertiefte Auseinandersetzung mit den Leitentscheidungen. Diese Kontextualisierung veranschaulicht die konkrete Anwendungsmethodik des Rechts und das fördert das Verständnis für zentrale Aussagen.

Prof. Dr. Timo Fest, Juristisches Seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.