Methode: Applications Card

Für tieferes Verständnis

Kurzbeschreibung

Die Studierenden finden Anwendungsbeispiele zu aktuellen Themen der Lehrveranstaltung und halten diese schriftlich fest.

Ablauf

Die Studierenden erstellen sogenannte „Applications Cards“: Auf diesen Pappkärtchen sammeln sie konkrete Anwendungsbeispiele für Konzepte und Theorien, die in der Lehrveranstaltung gerade Thema sind. Egal ob Wissenschaft, Wirtschaft oder Alltag  – die Anwendungsbeispiele können sich auf sämtliche Bereiche des Lebens beziehen.  Mithilfe dieser Übung sollen die Studierenden ein tieferes Verständnis besprochener Themen erlangen und deren Anwendbarkeit reflektieren.

Abschließend sammelt der Dozent bzw. die Dozentin die Kärtchen ein und geht in der Folgeveranstaltung auf ausgewählte Vorschläge ein.

Quellen und Links

  • Bach, Ursula / Isenhardt, Ingrid / Stehling, Valerie / Schuster, Katharina / Richert, Anja: VorlesBAR. Methodenhandbuch für Vorlesungen mit großen Hörerzahlen (Auflage 250 Stück).
  • www.teaching-learning.eu

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.