Methode: 11-Worte-Telegramm

Auswerten und reflektieren

 

Kurzbeschreibung

Das 11-Worte-Telegramm eignet sich dazu, relativ schnell ein individuelles Feedback zu erstellen. Durch gezielte Leitfragen werden gewünschte Themen angesprochen.

Ablauf

Die Kurs-Teilnehmenden erhalten den Auftrag, ein Telegramm an jemanden zu verfassen, den sie kennen (Freunde, Bekannte, Eltern, Lehrer, Vorgesetzte usw.). Sie sollen darin kurz über das aktuelle Seminar, die Veranstaltung oder das Projekt berichten. Durch Leitfragen können dabei verschiedene Aspekte vorgegeben werden, die das Telegramm enthalten soll. Am Ende werden die Telegramme vorgelesen und/oder ausgewertet.

Quelle

  • Landesinstitut für Schüler und Weiterbildung (Hrsg.):Methodensammlung. Soest 1997.

Weiterführende Informationen

3 Gedanken zu „Methode: 11-Worte-Telegramm

  1. Ich selbst gehöre einer Generation an, die noch nie ein Telegramm geschrieben hat. Allerdings viele sms. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit eine sms schreiben zu lassen statt einem Telegramm.

  2. Lieber Matthias,

    natürlich kann man auch eine sms verfassen lassen, die Zahl der Worte kann man selbstverständlich auch variieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.