Peer-to-Peer Tutoring in Academic Writing

Im Rahmen des schreibdidaktischen Projekts „Peer-to-Peer Tutoring in Academic Writing“ sollen drei studentische Tutor*innen einerseits wöchentlich eine offene, englischsprachige Peer-Schreibsprechstunde anbieten, andererseits im Rahmen eines Texttutorienprogramms jeweils im Wintersemester und Sommersemester sechs schreibintensive Seminare am Englischen Seminar gezielt unterstützen, indem sie auf im Seminar gestellte Textaufgaben Feedback geben. Das zweigleisig konzipierte Angebot kann über die Schreibsprechstunde – die allen Studierenden am Englischen Seminar sowie auf Englisch schreibenden Studierenden anderer Seminare offensteht – in die Breite wirken, ist zugleich über die Texttutorien direkt als Vertiefung in die konkrete Lehre eingebunden. Der Förderschwerpunkt liegt auf studentisch angeleiteter bzw. begleiteter Lehre.

Dr. Lisa Jeschke, Englisches Seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.