Kompetent leiten – Führungspersönlichkeit entwickeln:

Im Fokus steht die Konzeption zweier einander ergänzender Seminare für angehende Lehrkräfte. Inhaltlich soll sich dabei alles um die „Themenzentrierte Interaktion (TZI) als partizipativem Leitungsansatz“ drehen. Die Studierenden setzen sich intensiv mit ihrer Haltung als Führungspersönlichkeit auseinander, planen und leiten die Seminare mit – und nutzen sie für die Reflexion und Verbesserung eigener Unterrichtspraxis in der Schule.

Bischoff_Kompetent_ leiten

Projektverantwortlich: StRin Sandra Bischoff, Institut für Pädagogik

Mehr über das Projekt erfahren Sie im Interview mit der Projekt-Teilnehmerin Kirsten Reinfeld und im Blog-Beitrag Von Lehrerbildern, Respekt und Biografiearbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.