LORCA-Lehrprojekt – Vom Drama als Thema zum Theater als Methode

Studierende üben sich darin, thematisch schwierige, fremdsprachliche Literatur anhand
theaterpädagogischer Methoden an heterogene Gruppen zu vermitteln. Dazu gehören die Gestaltung einer Unterrichtsstunde für Schüler_innen wie auch eines Werkgesprächs im Theater, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Darüber hinaus erproben die Studierenden den Transfer theaterpädagogischer Maßnahmen auf Schulsituationen.

Ferretti_LORCA

Dr. Victor Andrés Ferretti, Romanisches Seminar

Details erfahren Sie im Blog-Beitrag und im Video über das LORCA-Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.