Studierende interviewen Menschen mit Behinderung: Zeitzeugeninterviews als Methode der Disability History in der Lehre

Im Rahmen des Projektseminars setzen sich Geschichtsstudierende kritisch mit der Erstellung und Auswertung von Zeitzeugeninterviews als Quellen der Geschichtswissenschaft auseinander indem sie diese Interviews selbst durchführen und reflektieren.

Prof. Gabriele Lingelbach, Historisches Seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.