Der digitale Fall

Klausuren im Ersten Juristischen Staatsexamen bestehen ausschließlich aus Falllösungen. Die Falllösung ist daher der zentrale Aspekt in der juristischen Ausbildung, und zwar von der Studieneingangsphase bis zum Staatsexamen. Viele Studierende beteiligen sich aber nicht aktiv an der Falllösung in der Präsenzveranstaltung. Hinzu kommt, dass die meisten Studierenden Fälle im Eigenstudium allenfalls „lesen“, nicht aber selbst „lösen“. Mit dem digitalen Fall erhalten die Studierenden einen Sachverhalt und sodann die Möglichkeit, den Fall „geführt“ zu lösen. Sie klicken sich schrittweise durch die Lösung und erhalten an schwierigen Stellen gezielte Fragen und Anregungen, mit deren Hilfe die Probleme des Falls erfasst werden sollen. Überdies ist die Lösung mit Übersichten und Videos zum Thema des Falls verlinkt.

Prof. Dr. Janique Brüning, Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Sanktionenrecht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.