Mathematik barrierefrei

Mathematik ist eine abstrakte Wissenschaft, in der Formeln, Diagramme und veranschaulichende Bilder eine zentrale Rolle spielen. Die in der Mathematik üblichen Lehrmittel (v.a. Skripte) sind aber für sehbehinderte Menschen bislang ungeeignet. Im Rahmen des Projektes sollen nun anhand einer konkreten Mathematikveranstaltung des WS 2017/18 (halbautomatische) Verfahren entwickelt werden, diese Lehrmittel (v.a. Skripte) für Sehbeeinträchtigte „lesbar“ zu machen. Des Weiteren sollen diese Verfahren in einem Erfahrungsbericht und in einem Regelwerk beschrieben werden. Darauf und auf den entwickelten Programmcode können dann Dozentinnen und Dozenten sowie sehbehinderte Studierende in Zukunft zurückgreifen.

Prof. Dr. Markus Haase, Mathematisches Seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.