BA-Projekt: Resiliente 500-€-Wetterstation für klimaangepasste Landwirtschaft

ReWekliLA soll modellhaft für eine neue Klasse fachübergreifender und mit vielen Freiheitsgraden ausgestatteter studentischer Projekte stehen, in der die Studierenden in weiten Teilen Handlungseigner sind. Sie werden von anderen Studierenden begleitet und stehen in direktem Kontakt zu Auftraggebern und Experten. Der notwendige Wissenstransfer zwischen verschiedenen Generationen Studierender motiviert zu angemessener Dokumentation. Die Projektthemen betreffen gesellschaftliche Brennpunkte, zu deren Lösung Technik in Verbindung mit der Einbindung menschlicher Netzwerke notwendig ist. In einem ersten Projekt-Probelauf soll eine Gruppe Studierender eine autarke Wetterstation entwickeln.

Dr.-Ing. Michael Meißer, Servicezentrum Lehre der Technischen Fakultät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.