Mit Experimenten El Niño verstehen

Diese Veranstaltung der Reihe „Modern Aspects in Physical Oceanography“ des Studiengangs Climate Physics behandelt Klimavariabilität im tropischen Atlantik und Pazifik. Die Teilnehmer_innen, die Dozentin und eine externe Lehrberaterin entwickeln hierbei gemeinsam Experimente, die grundlegende Konzepte zu El Niños illustrieren. Ausgehend von der übergeordneten Fragestellung und unter Einbeziehung aktueller Forschungsliteratur obliegt die Themenwahl des Kurses den Studierenden – der gemeinschaftlich entwickelte Seminarfahrplan dient später auch als Prüfungsgrundlage.

Prof. Dr. Joke Lübbecke, GEOMAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.