Praxismodul Datenschutz- und Sicherheitszertifizierung (PM DSZ)

Sicherheit und Datenschutz sind heute von großer Bedeutung im Bereich Informationstechnik. Daher werden diese Inhalte auch in der Lehre (Master Wirtschaftsinformatik) berücksichtigt. Allerdings erfolgt dabei bestenfalls die theoretische Betrachtung der Grundlagen und einzelner Regeln (als Teil der zu erfüllenden Standards). Eine vertiefende Betrachtung anhand realistischer Beispiele kann aus Zeitgründen nicht erfolgen. Es existieren teilautomatisierte Systeme, die seit einigen Jahren Forschungsgegenstand sind und mit externen Forschungspartnern ausgearbeitet werden. Diese könnten auch in der Lehre eingesetzt werden. Mit diesen könnten die Studierenden eine größere Anzahl von Aufgabenstellungen betrachten und aufgrund der Automatisierung schneller Erfahrungen mit den Anwendungsfällen sammeln und Zertifizierungsverfahren besser verstehen.

Prof. Dr. Andreas Speck, Institut für Informatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.