Studierende organisieren einen Workshop zur Regionalgeschichte

Im Herbst 2016 soll ein zweitägiger internationaler Workshop unter dänischer und österreichischer Beteiligung stattfinden, der sich dem Thema Landes- und Regionalgeschichte im Schulunterricht widmet. Im Rahmen einer vorbereitenden Lehrveranstaltung im Sommersemester 2016 werden Studierende unter fachlicher und fachdidaktischer Anleitung mit der Vorbereitung und Organisation dieses Workshops betraut.

auge_regionalgeschichte-compressed-page-001

 

Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.