Virtuelles Praktikum „IT-Sicherheit“

Ziel dieses Projektes ist es ein im Studiengang Informatik verankertes, verpflichtendes Modul „IT-Sicherheit“ in ein „virtuelles“ Praktikum zu transformieren um die Vorteile der Digitalisierung effizient zu nutzen und das Praktikum entsprechend den stark gestiegenen Anmeldezahlen (von 100 pro Jahr auf 200 pro Jahr) weiter sinnvoll durchführen zu können.
Wir planen dabei einen mehrstufigen Ansatz bestehend aus einer Vorbereitungsphase, einer Praxisphase und einer Wettbewerbsphase, um die einzelnen Praktikumsaufgaben besser als bisher miteinander zu verzahnen und gleichzeitig auch noch einen Anteil mit gruppendynamischen Aspekten zu integrieren der einerseits zu einer höheren Motivation führen soll und andererseits authentische, kompetenzorientierte Prüfungen ermöglicht.

Prof. Dr. Olaf Landsiedel, Institut für Informatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.